Modellpflege

2004 Markteinführung unter der Typbezeichnung
ZR750-J1H zum Preis von 7195 Euro. Farbvarianten: Blau, Rot, Schwarz
2005 Das Modell Z 750 S, Typ ZR750-K1H, wird für
7495 Euro alternativ zur Naked-Z-750 (7195 Euro)
angeboten. Auffälligste Unterschiede: Wegfahrsperre, Halbschalenverkleidung, neu gestaltetes Cockpit
mit zwei Rundinstrumenten und Tankanzeige, einteilige Sitzbank mit Sozius-Haltegriffen. Beide Modelle sind
in den Farben Blau und Schwarz erhältlich, die Z 750 außerdem in Silber, die S-Version in Rot
2006 Den Typ »J« (Naked), nun ebenfalls mit Weg-
fahrsperre, gibt es in den Farben Orange, Silber und Schwarz. Er erhält den Lenker der Z 750 S. Letztere
ist in ihrem letzten Baujahr lediglich in Blau erhältlich und wartet mit einer Warnblinkanlage auf. Die Preise bleiben 2005 gegenüber unverändert
2007 Stark überarbeitetes Modell mit Upside-down-Gabel statt konventioneller Telegabel, verstärktem Rahmen und leicht modifizierter Fahrerposition sowie neuer Auspuffanlage (angepasst an Euro-3-Norm).
Außerdem geregelter Katalysator und ABS-Bremsanlage. 108 statt zuvor 110 PS. Preis: 7895 Euro

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel