Modellpflege Honda Hornet 900

2002 Markteinführung der Hornet 900 (Typ SC 48)
mit 109 PS. Der Motor entstammt der bis 1999 gebau-
ten CBR 900 RR Fireblade, wurde jedoch mit einem
modifizierten Zylinderkopf und Ventiltrieb sowie einer
reduzierten Verdichtung auf eine bessere Drehmoment-
abgabe im mittleren Drehzahlbereich getrimmt. Neu ist
außerdem die Einspritzung mit U-Kat (8790 Euro)
2004 Dezentes Facelift mit neuer Gabel, bei der jetzt Federbasis und Zugstufendämpfung eingestellt werden können. Auch das Federbein erhält eine verstellbare Zugstufendämpfung. Ebenfalls neu: Erfüllung der Euro-2-Abgasnorm, Chromeinfassung der Instrumente, überarbeitetes Kennfeld von Zündung und Einspritzung für ein sanfteres Ansprechverhalten, zusätzliche Gepäckhaken, geändertes Sitzbankschloss (8940 Euro)
2005 Letztes Verkaufsjahr der Hornet 900 in Deutschland; keine technischen Änderungen (8940 Euro)
2006 Abverkauf der Restexemplare – teilweise mit Tageszulassung – zu deutlich reduzierten Preisen ab zirka 6900 Euro; im Ausland ist die 900er weiterhin erhältlich
Rückruf
Juli 2003: Defekt im Bereich der Kraftstoffpumpe.
In die Werkstätten beordert wurden Modelle mit den Fahrgestell-Endnummern 101111 bis 101630

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote