Profil Kawasaki Zephyr 550

Profil
+
Geringer Verbrauch
Langlebiger Motor
Gute Bremsen
Handliches Fahrwerk
-
Kaltstartprobleme
Geringes Tankvolumen
Mechanisch lauter Motor
Hoher Kettenverschleiß
Weiche Gabelfedern

MarktGebaut wurde die Kawasaki Zephyr 550 von 1991 bis 1999. Allein in Deutschland wurden bis Ende August dieses Jahres 8176 Stück verkauft. Die Modifikationen beschränken sich auf die Modelle ab 1995 und umfassen eine elektrische Vergaser-Vorheizung, einen verbesserten Antriebsruckdämpfer im Hinterrad, geräuschminimierende Maßnahmen an der Auspuffanlage und den Getrieberädern sowie eine verbesserte Sicherungsbox. Die Schwacke-Liste notiert: Baujahr 1991 (82000 Kilometer) 2950 Mark; 1994 (57000 Kilometer) 3900 Mark; 1997 (31500 Kilometer) 5600 Mark; 1999 (15000 Kilometer) 7200 Mark.Zu den Konkurrenten zählen die Suzuki GSF 600 Bandit und die Yamaha XJ 600 N. Besonders die stärkere und preisgünstige Suzuki hat der Zephyr ab 1995 viele potentielle Käufer entführt. Die etwas trinkfreudige XJ 600 leidet wie die Zephyr unter einer viel zu weichen Gabel.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote