Standpunkt Startet selber durch!

Damals, weißte noch, die geilen Mopeds? Nur 80 Kubik, aber Spaß ohne Ende, und wir sind überall hin. Zur Disko mit der netten Biene, Steffi – oder wie hieß sie noch gleich? Und saubillig war’s... Halt, stopp! Leichtkraftrad fahren war nie billig und ist heute nicht teurer. Die Rückschau zeigt: 1988 gab es in Deutschland ab umgerechnet 1800 Euro Neumaschinen, die Auswahl von 22 Modellen war eher mau. Zehn Jahre später waren es rund 65 Modelle zwischen 2000 und 5000 Euro. Heutzutage, trotz heftiger Preissteigerung allerseits, sind rund 75 Leichtkrafträder im Angebot, neu ab 1500 Euro zu bekommen. Und bei Gebrauchten ist die Vielfalt an guten Offerten deutlich größer als vor 20 Jahren. Im Gegensatz zu den Gurken von einst weisen junge 125er moderne Viertakter, gute Bremsen und stabile Fahrwerke auf, die nicht nur Einsteiger überzeugen. Liebe Youngster, lasst euch von uns alten Säcken sagen: Damals war nicht alles besser. Und: Startet selber durch! Oder wollt ihr lieber von Mama zur Disko kutschiert werden?

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote