Technische Daten Vespa PX 200 E

Stärken Robuster, elastischer MotorPflegeleichte KonstruktionRiesige Auswahl an Zubehör- und Tuning-TeilenSchwächen Antiquierte HandschaltungSchwache BremsenMageres LichtTechnische Daten MotorGebläsegekühlter Einzylinder-Zweitakter mit Drehschieber-Einlaßsteuerung, Hubraum 198 cm3, 10 PS (7 kW) bei 5000/min, Gemischschmierung 1: 50 (Lusso: Getrenntschmierung), Kickstarter (Lusso Elestart: E-und Kickstarter), ein Dellorto-Vergaser, Durchlaß 24 mm, kontaktlose Zündung, Mehrscheibenkupplung, Vierganggetriebe mit Drehgriffschaltung, Direktantrieb.FahrwerkSelbsttragende Stahlblechkarosserie in Schalenbauweise, gezogene Einarm-Kurzschwinge vorn, Triebsatzschwinge hinten, jeweils ein hydraulisches Federbein vorn und hinten, zwei Trommelbremsen.Maße und GewichteLenkkopfwinkel 65 GradNachlauf 76 mmRadstand 1240 mmSitzhöhe 810 mmLenkerbreite 700 mmTankinhalt/Reserve 8/2,1 LiterÖltank (Lusso-Version) 1,5 Liter/ 0,45 ReserveGewicht vollgetankt 109/114 kg (Lusso Elestart)Zul. Gesamtgewicht 290 kgTestwerteHöchstgeschwindigkeitSolo/mit Sozius 92/84 km/hBeschleunigung 0 - 80 km/h 4,1sVerbrauch 4,7 LiterKraftstoff NormalErsatzteil-PreiseKupplungshebel 12 MarkKupplungszug 28 MarkTachometer 148 MarkGabel komplett 208 MarkVorderrad-Felge 60 MarkAuspuff komplett 68 MarkRahmen komplett 1410 MarkKupplung komplett 255 MarkKupplungsscheibe 7 MarkFederbein hinten 92 MarkSteuerrohr 242 Mark Test in MotorradLangstreckentest 11/1982Vergleichstest 15/1992Reifen3.50 -10 3.50 - 10ohne Markenbindung(Empfehlung: Michelin S 1 oder Michelin Dexter)für Neun-kW-Modelle Reinforced-Reifen (Empfehlung: Metzeler ME 1 oder Heidenau K 38)ModellpflegeP 200 E1977 ab VSX 1T 1 101Modellstart in Italien, noch ohne Blinker1978Einführung der P 200 E in Deutschland im Herbst mit Blinkern, kontaktloser Zündung und 5,5 Ah-Batterie, Gemischschmierung 1: 501982 ab VSX 1T 112 625 verstärkte Gabel mit 20 mm Achsdurchmesser am Vorderrad, neue Lagerung und Abdichtungab VSX 1T 111922 geänderte BackenverriegelungPX 200 E1983 ab VSX 1T 300 001 Lusso-Version in Deutschland mit Getrenntschmierung1984 ab VSX 1T 3000 001 Lusso Elestart (E-Starter) in Deutschlandab VSX 1T 315 267Getriebe mit breiteren Zahnflanken , flachem Schaltkreuz, neuer Getriebehauptwelle, Bremsen mit schwimmend gelagerten Bremsnocken, Nachstellmöglichkeit mittels Rändelmutter am Bowdenzugende1985 mit VSX 1T 195574 läuft Standard-Modellreihe in Italien aus ab VSX1 T 3003 760GS-Version in Deutschland mit 9 kW/12 PS bei 5700 U/min1996Kupplung der Cosa jetzt mit 3 statt vorher 2 Reibscheiben, anstatt 7 nun 8 FedernSchwacke-Gebrauchtpreise1978 - 1991: 1500 bis 2400 Mark1992:(48 300 km) 2750 Mark1993:(39 900 km) 3000 Mark1994:(31 500 km) 3350 Mark1995:(23 100 km) 3650 Mark1996:(14 700 km) 4100 Mark1 Tests können bei Verlag bestellt werden, Telefon siehe Kasten auf Seite ??

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote