Technische Daten

Suzuki GT 750Typ GT 750 BTechnische DatenMotorWassergekühlter Dreizylinder-Zweitakt-Reihenmotor, wälzgelagerte Kurbelwelle, Getrenntschmierung über last- und drehzahlabhängige Ölpumpe, kontaktgesteuerte Zündanlage, drei Mikuni-Gleichdruckvergaser, 0 32 mm, Wechselstromlichtmaschine 280 Watt, Batterie 12V/14 Ah, Kickstarter.Bohrung x Hub 70 x 64 mmHubraum 738 cm3Verdichtungsverhältnis 6,7 : 1Nennleistung 63 PS (46 kW) bei 6500/minMax. Drehmoment 7,7 kpm (65 Nm) bei 5500/minKraftübertragungPrimärantrieb über schrägverzahnte Zahnräder, Mehrscheibenkupplung im Ölbad, klauengeschaltetes Fünfganggetriebe, Sekundärantrieb über Rollenkette.FahrwerkDoppelschleifenrahmen aus rundem Stahlrohr, Telegabel, Steuerkopf kugelgelagert, Standrohrdurchmesser __ mm, Hinterradschwinge in Kunststoffbuchsen gelagert, zwei Federbeine hinten, Federbasis fünffach verstellbar, Doppelscheibenbremse mit Einkolbensätteln vorn, 300 mm, Trommelbremse hinten, 180 mm, Speichenräder.Federweg vorn/hinten 110/60 mmFelgengrößevorn x.xx x 19hinten x.xx x 18 Reifengrößevorn 3.25 H 19hinten 4.00 H 18Maße und GewichteLenkkopfwinkel 63 GradNachlauf 106 mmLänge 2205 mmRadstand 1455 mmSitzhöhe 800 mmLenkerbreite 800 mmTankinhalt/Reserve 17/3,5 LiterGewicht vollgetankt 251 kgZul. Gesamtgewicht 435 kgService DatenService-Intervalle alle 3000 kmGetriebeölwechsel alle 3000 kmGetriebeöl SAE 20 W 40Füllmenge 2,2 LiterKühlflüssigkeitsmenge 4,5 LiterZündkerzen NGK B-8 ESTelegabelöl SAE __ W __Füllmenge je Holm ___ cm3 TestwerteHöchstgeschwindigkeit solo/mit Sozius 191/176 km/hBeschleunigung 0-100 km/h 4,9 sekVerbrauch 6 bis 12 LiterKraftstoff Normal Ersatzteil-PreiseSturzteileKupplungs-Armatur MarkLenker MarkRückspiegel MarkBlinker vorn MarkTachometer MarkGabelstandrohr MarkSchutzblech vorn MarkVorderrad MarkAuspuff MarkTank, lackiert MarkRahmen komplett MarkVerschleißteileKettenkit MarkBremsbeläge vorn, ein Satz MarkKupplungsbeläge, ein Satz MarkBremsscheibe vorn MarkLuftfilter MarkÖlfilter MarkGaszug MarkTachowelle MarkBatterie MarkGabeldichtring Mark Stärken und SchwächenStärkenBei korrekter Wartung hohe MotorlebensdauerDrehmomentstarkes Triebwerkfür einen Klassiker recht niedrige GebrauchtpreiseSchwächenProblematische ErsatzteilversorgungLabiles FahrwerkVergaser und Zündung wartungsintensiv Test in MOTORRAD1Vergleichstest GT 750 J 4/1972Test GT 750 J 10/1972Test GT 750 J 22/1972Test GT 750 K 4/1975Test GT 750 M 7/1975Test GT 750 M 18/1975Vergleichstest GT 750 M 25/1975Vergleichstest GT 750 B 10/1977Vergleichstest GT 750 A 2/1987 Reifenfreigaben Typ GT 750vorn hinten3.25 H 19 4.00 H 18Alternativbereifungkeine Marken- und TypbindungFußnoten:1Tests können beim Verlag bestellt werden, Telefon siehe Kasten auf Seite xxx.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote