Triumph Daytona 955i

Baujahr 2000/2001

Als T 595 ging die zweite Aus-gabe der Daytona 1997 an den Start. Zwei Jahre später erfolgt im Rahmen einer kleineren Modellpflege die Umbenennung zur 955i. Der Triple konnte sich mit einem geschmeidig ansprechenden Triebwerk und leichtem Alu-Fahrwerk plus markanter Einarmschwinge in Szene setzen. Untermalt von einer heiser fauchenden Klangmelange rauscht die Daytona mit Wonne über Landstraßen jedweder Couleur. Bilanz im MOTORRAD-Langstreckentest: trotz deutlicher Laufspuren alles im grünen Bereich. Eher rot sah man beim Komfort: Die abgestrahlte Motorwärme sorgte selbst an kalten Tagen für nervige Hitzewallungen und Schweißausbrüche beim Fahrpersonal.

Fazit
Für Fans der Marke eine gelungene Mischung aus Honda Fireblade und Ducati 916, da sie das problemlose japanische Fahrverhalten mit italienischer Optik vereint. Unverkennbar: das Zwitschern des Triples, das immer wieder für Gänsehaut sorgt.

Stärken
und Schwächen
+ Charaktervoller Motor
+ Handlich zu bewegen
+ Perfektes Lastwechselverhalten
– Motor heizt Sitz und Tank auf
– Schwacher Durchzug
– Hoher Druck auf Handgelenke
Technische Daten
Neupreis 2000: 11755 Euro
Motor: wassergekühlter Dreizylinder-Viertakt-Reihenmotor, 956 cm3, 94 kW (128 PS) bei 9900/min, 100 Nm bei 7500/min, Einspritzung, keine Abgasreinigung, E-Starter, Sechsgangge­triebe, Kette.
Fahrwerk: Brückenrahmen aus Alu­minium, Telegabel, voll einstellbar, Einarmschwinge aus Aluminium, Zen­tralfederbein, voll einstellbar, Doppelscheibenbremse vorn, Ø 320 mm, Scheibenbremse hinten, Ø 220 mm, Alu-Gussräder, Reifen 120/70 ZR 17, 190/50 ZR 17.

Messwerte (MOTORRAD 12/2000): Gewicht vollgetankt 224 kg; Tankinhalt 18 Liter; Höchstgeschwindigkeit 252 km/h; Beschleunigung 0–100 km/h: 3,1 sek; Durchzug 60–140 km/h: 11,5 sek; Verbrauch Landstraße 5,8 l/100 km (Super).

Preise/Angebote
Schwacke führt das Liebhaberfahrzeug des Jahrgangs 2000 mit 5175 Euro (61100 km) und das Ende der Modellreihe, die 2001er-Daytona, mit 5750 Euro. Ab Mitte 2001 gab es das Nachfolgermodell mit 147 PS. Die Realität: zwischen 4500 und 5500 Euro bei deutlich geringerer Laufleistung.

Tests in MOTORRAD*
24/1998 (T), 4/1999 (LT), 17/2000 (GK)

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel