Vierventil-GS im Kurz-Check: R 1150 GS Vierventil-GS im Kurz-Check: R 1150 GS

Motor: Etwas antrittstärker und aufgrund
eines Sechsganggetriebes bei Autobahnetappen sparsamer als die 1100er.
Fahrwerk: Das Gewicht von über 260 Kilogramm ist kein Fortschritt, sieben Kilogramm mehr Zuladung indes schon. Fahrdynamisch schenken sich 1100er und 1150er nicht viel.
Markt: Mit Abstand das beste Angebot an Vierventil-GS. Interessenten finden sowohl beim Zustand der Fahrzeuge als auch bei den Preisen
die größte Auswahl.
Kauftipp für Vernunftkäufer: Bei
1150er-Offerten um 7000 Euro in tadellosem Pflegezustand und
unter 35000 Kilometer Laufleistung stimmt in der Regel der Gegenwert.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote