Ausprobiert: Topcase MOTORRAD testete das neue Topcase Eyecase L32

Foto: mps-Fotostudio
Gepäckträger-Koffer, neudeutsch Topcases, sind meist hässliche Zweckbauten und überdies in Sachen Bedienung nicht immer ganz ausgereift. Öffnen ohne Schlüssel? Funktioniert bei den meisten (Billig-)Modellen nicht. Beim 32-Liter-Modell Eyecase L32 von Niemann + Frey sieht das anders aus: gefälliges Design, Einhandbedienung (nach dem Aufschließen auch ohne Schlüssel erneut zu öffnen), Automatikdeckel, gute Verarbeitung und mit 59,85 Euro inklusive Universal-Anbausatz und Bodenplatte fair kalkuliert und dabei sogar „Made in Germany“. (Tel. 02151/55540, www.eyecase.de)

MOTORRAD-Urteil: Sehr gut

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote