Gepäcktaschen für den Soziusplatz von Sportmotorrädern: Praxistest (Archivversion) Spoilerbag

MOTORRAD-Urteil: empfehlenswert

Anbieter: Polo, Telefon 0180/5225785; Internet: www.polo-motorrad.dePreis: 49,95 EuroLieferbare Farbe: SchwarzAußenmaterial: NylonMaximaler Stauraum: zirka 40 LiterGewicht: 1680 GrammAusstattung: ein angenieteter Tragegriff; integrierte Regenhaube; reflektierendes Material an den Seiten; zwei Außentaschen, eine Netz-Innentasche; vier Zurrgurte mit Kunststoff-Steckschlössern und Metallhaken; rutschfeste Beschichtung an der Unterseite; Kunststoffeinsätze zur Stabilisierung der Seitenwände; einfache Reißverschlüsse aus MetallBesonderheiten: ausklappbare Magnettaschen zur Verwendung der Tasche als TankrucksackBeladen: sehr gute Zugänglichkeit der Tasche über große Öffnung von obenBefestigung: Anbringen einfach und sicher über vier stabile und ausreichend lange Zurrgurte mit großen Metallhaken an Auslegern und Soziusfußrasten der Suzuki-GSXR-Modelle; bei Motorrädern ohne serienmäßige Gepäckhaken oder gut erreichbare Rahmenrohre könnte die Montage allerdings scheitern; empfehlenswert wären außerdem zwei zusätzliche Kompressionsgurte bei TeilbeladungFahrversuche: auf der Suzuki GSX-R 750 überzeugte die FLM Spoilerbag mit prima Halt bei hohem Tempo sowie auf kurvigen StreckenFazit: preisgünstige und ordentlich verarbeitete Hecktasche mit einfacher Ausstattung und durchschnittlichem Stauraum, die aber nur an Motorrädern mit serienmäßigen Gepäckhaken stabilen Halt bis in hohe Geschwindigkeitsbereiche findet

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel