11 Bilder
Givi-Tasche S952/S953/S954

Taschen für Navis und Smartphones von Givi Wohin mit dem Navi?

Koffer dran, Gepäckrolle drauf – aber wohin mit dem Navi? Givi hat dafür vier neue Lösungen parat.

Ob nun ein Navigationsgerät oder das Smartphone den Weg weist, ist für das Problem egal: Wohin mit dem Hightech-Teil? Manch moderner Tankrucksack besitzt bereits eine Aussparung für entsprechendes Gerät, zur Not wird das Teil halt ins Kartenfach gesteckt – wo es meist herumrutscht und nicht gerade gut im Blickfeld des Motorradfahrers ist. Besser geht das mit speziellen Taschen und Halterungen wie sie beispielsweise Givi just neu vorgestellt hat.

Mit den Modellen Givi S951, S952, S953 und S954 bietet der Zubehörhersteller Lösungen zur Aufbewahrung und Montage von Smartphones beziehungsweise Navis am Motorrad. Die Givi-Tasche S951 ist speziell auf die Apple-iPhone-Modelle 4 und 4S zugeschnitten. Die Modelle Givi S952, S953 und S954 sind für Geräte mit je einer Bildschirmgröße bis 3,5 Zoll, 4,3 Zoll und 5,0 Zoll ausgelegt – egal ob Navi oder Smartphone. Die Givi S954 ist beispielsweise mit dem Samsung Galaxy S2 kompatibel.

Anzeige

Alle Givi-Taschen mit Schnellverschluss und Regenhaube

Alle Givi-Taschen werden per Schnellverschluss am Motorrad befestigt und wieder abgenommen, eine Regenhaube liegt jedem Modell bei. Dank der Kabelöffnungen können Smartphone und Navi auch während der Fahrt geladen werden, eine Bordsteckdose vorausgesetzt. Mit einem optionalen Montagekit lassen sich die Givi-Taschen auch auf Motorrädern mit Stummellenkern befestigen. Der Preis für die Givi S951 liegt bei 39 Euro, die Givi S952, S953 und S954 kosten je 49 Euro.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel