Touratech-Zubehör für die KTM 1190 Adventure Globetrotter-Ausrüstung

Für KTMs neue Reiseenduro 1190 Adventure gibt’s Feines aus dem Schwarzwald: Touratech hat reichlich Zubehör für Weltenbummler im Programm.

Foto: Touratech

Touratech bietet für die KTM 1190 Adventure eine große Auswahl an maßgeschneidertem Zubehör an, das vom Anbauadapter fürs GPS bis zum Koffersystem Zega Pro reicht. Wie üblich wurden die Spezialteile für die KTM 1190 Adventure (und auch das R-Modell) ausgiebig getestet. Dieses Mal half der österreichische Abenteurer Joe Pichler auf seiner „Afrika extrem“-Tour, Schwachstellen der Touratech-Teile aufzudecken. Mehr über Joe Pichlers Projekt gibt es auf seiner Webseite www.josef-pichler.at.

Zum Schutz vor hochgewirbelten Steinen etwa eignen sich der Scheinwerferschutz mit Schnellverschluss (79,90 Euro), die Handprotektoren (69,90 Euro) und der Motorschutz aus 4 Millimeter dickem Aluminium (229 Euro).

Für mehr Komfort auf langen Strecken sorgen die Touratech-Sitzbänke in verschiedenen Höhen und Ausführungen (ab 379 Euro), die Fernreisefußrasten „Works“ (119,90 Euro) und eine Lenkererhöhung um 25 Millimeter (44,90 Euro), die zu einer entspannteren Sitzposition führt.

Last, but not least: die Touratech-Gepäcklösungen. Die Palette reicht von Sozius- und Hecktaschen (ab 39,90 Euro) über Tankrucksäcke (ab 119,90), Gepäckbrücke und Topcase-Träger (ab 89,90 Euro) bis zum kompletten Koffersystem in der 31/38- oder 38/45-Liter-Version (einzelner Koffer ab 209 Euro) – demnächst auch mit dem brandneuen Alukoffer Zega Pro2. Erhältlich sind die Touratech-Teile unter shop.touratech.de. Unter www.touratech.de findet sich eine Übersicht der Touratech-Filialen in Deutschland.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote