Ausprobiert:Handschuhe Rukka-Handschuhe Eris

Dauersonne und Dauerregen: Rukkas wasserdichter Allroundhandschuh Eris musste sich auf einem 4500-Kilometer-Trip durch Deutschland und Italien bewähren.

Foto: Archiv
Leicht, geschmeidig, griffig: Rukkas Allrounder "Eris" liegt wirklich gut in der Hand, muss dazu aber vergleichsweise lange eingetragen werden. Dank der fest verklebten Gore-Tex-Membrane lassen sich Lenker und Armaturen sehr präzise greifen und bedienen. In Sachen Funktionalität gibt es nichts zu meckern. Selbst bei mehrstündigen Regenfahrten und nach Hagelschauern blieben die Hände schön trocken. Eine Isolierung ist nicht vorhanden, kalte Passauffahrten sind trotzdem machbar. Die Stulpe ist etwas kurz, liegt aber eng an und passt problemlos unter die Ärmel. Der Abstreifschutz ist gut. Preis: 119 Euro, Größen: 7 bis 13, Infos: www.rukka.com
MOTORRAD-Urteil: Gut

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote