Rukka Virve: Motorradhandschuhe für Frauen Damen, aufgemerkt!

Der finnische Bekleidungshersteller Rukka erweitert sein Sortiment um das Handschuhmodell Virve. Es richtet sich besonders an die anatomischen und haptischen Anforderungen von Motorradfahrerinnen.

Foto: Rukka

Bevor die Diskussionen über das Foto losgehen: Ja, auch Männer machen Selfies. Rukka möchte mit dem Bild vermutlich illustrieren, dass der Damenhandschuh namens Virve mit Touchscreen-tauglichem Obermaterial an beiden Daumen und Zeigefingern ausgestattet ist.

Aber der Reihe nach: Das Drei-Lagen-Laminat X-Trafit aus Futter, Gore-Tex-Klimamembran und dem Obermaterial Cordura soll den Handschuh wasserdicht machen und gleichzeitig zu einem komfortablen Tragegefühl beitragen. Zudem, so verspricht der Hersteller, bürgt diese Konstruktionsweise für ein herausragendes Griffgefühl, was die Bedienung der Armaturen, Kupplung und Bremse erleichtert.

Anzeige
Foto: Rukka

Zur Sicherheitsausstattung des Rukka Virve gehören der eingearbeitete Schutz für Knöchel, Kahnbein und Finger sowie beschichtetes Gewebe in der Innenhand für guten Grip. Stretch-Einsätze sowie kräftige Klettriegel an der Stulpe und am Handgelenk optimieren den Sitz. Am linken Zeigefinger ist ein Visierwischer angebracht, damit die Fahrerin auch bei Regen klare Sicht wahren kann.

Der Damen-Motorradhandschuh Rukka Virve ist in Schwarz, wahlweise mit grauen oder pinkfarbenen Paspeln in den Größen 6 bis 10 erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 149,95 Euro.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel