Harley-Davidson Softail Blackline

Foto: Ratering
Hersteller: Harley-Davidson

2013

Das Einstiegsmodell in die Softail-Reihe gibt sich als modernere und fahrwerksseitig gemäßigte Interpretation der Wide Glide. Sie trägt als letzte Softail den TwinCam 96 Motor, hier mit Ausgleichswellen als 96B. Modern wirken der zweigeteilte "Split-Drag"-Lenker, das glattflächige Designelement auf dem Tank und das über der oberen Gabelbrücke hängende Kombiinstrument. Die Sitzposition fällt cool, aber nicht bequem aus, die Lücke zwischen Tank und Sitzbank funktioniert als Hitzebrücke.

Modell: Harley-Davidson Softail Blackline
Hubraum: 1585 ccm
Leistung KW (PS): 56 (76)
Zylinder: V 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 185 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 655
Trockengewicht: 306

Anzeige

2012

Es gibt Schwärzeres im Harley-Programm als die neue Softail Blackline. Egal, Namen muss man nicht verstehen. Das preislich äußerst attraktive Einstiegsmodell in die Softail-Reihe offenbart sich dem Betrachter auch so. Zum Beispiel als modernere Interpretation der Wide Glide, aus Softail-Sicht betrachtet. Auch sie trägt den TwinCam 96 Motor, allerdings mit Ausgleichswellen als Variante 96B. Sie ist lang und gestreckt, indes etwas gemäßigter bei den Fahrwerksdaten, läuft aber ebenfalls einem dünnen 21-Zöller hinterher. Der zweigeteilte "Split-Drag"-Lenker lässt die Blackline moderner wirken, das glattflächige Designelement auf dem Tank und das über der oberen Gabelbrücke hängende Kombiinstrument verstärken den Eindruck. Die Sitzposition fällt cool, aber nicht bequem aus, leider erwies sich die Lücke zwischen Tank und Sitzbank als Hitzebrücke, die vom Fahren in Chaps abraten lässt. Vom serienmäßigen ABS ist so wenig zu sehen wie von Can-Bus und Einspritzanlage.

Modell: Harley-Davidson Softail Blackline
Hubraum: 1585 ccm
Leistung KW (PS): 56 (76)
Zylinder: V 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 185 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 655
Trockengewicht: 306

Anzeige
Anzeige