Harley-Davidson Sportster Iron 883

Harley-Davidson Sportster 883 Iron (2015)
Foto: Harley-Davidson
Hersteller: Harley-Davidson

Aktuelle Gebrauchtangebote

2015

Modell: Harley-Davidson Sportster 883 Iron
Hubraum: 883 ccm
Leistung KW (PS): 39,0 (53,0)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 735
Trockengewicht: k.A.

Anzeige

2014

Die aktuelle Harley-Davidson Sportster Iron 883 führt schön schlicht die Sportster-Tradition fort, die nun immerhin schon seit 1957 dauert. Seit Modell 1986 werkelt der immer weiterentwickelte Evolution-Twin mit vier untenliegenden Nockenwellen in seinen Gummilagern, und seit 2007 steuert eine Einspritzanlage die Gemischbildung. Die Harley-Davidson Sportster Iron 883 ist die einzige Harley, deren ABS noch Aufpreis (500 Euro) kostet. Sie ist damit das preisgünstigste Einstiegsmodell.

Technische Daten Harley-Davidson Sportster 883 Iron (XL 883 N/XL1)
Modelljahr 2014
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 76,2 / 96,8 mm
Hubraum 883 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 5750 /min
Max. Drehmoment 70 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 92 mm / 41 mm
Reifen 100/90 B 19 , 150/80 B 16
Bremse vorn/hinten 300 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 260 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1510 mm
Lenkkopfwinkel 59,0 °
Nachlauf 117 mm
Leergewicht vollgetankt 260 kg
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 454 kg
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Preis
Neupreis 8995 Euro

2013

Die aktuelle Iron führt schön schlicht die Sportster-Tradition fort, die nun immerhin schon seit 1957 dauert. Seit Modell 1986 werkelt der immer weiterentwickelte Evolution-Twin mit vier untenliegenden Nockenwellen in seinen Gummilagern, und seit 2007 steuert eine Einspritzanlage die Gemischbildung. Optisch knüpft das eiserne („Iron“) Pferd nahtlos an früher an, ist die schwärzeste aller klassischen Sportster. Und mit 41 Millimeter Federweg hinten am heftigsten tiefergelegt. Für 2013 hat sich nur der Preis geändert - die Iron wurde teurer.

Technische Daten Harley-Davidson Sportster 883 Iron (XL 883 N/XL1)
Modelljahr 2011
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 76,2 / 96,8 mm
Hubraum 883 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 5900 /min
Max. Drehmoment 70 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 92 mm / 41 mm
Reifen 100/90 19 , 150/80 16
Bremse vorn/hinten 292 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 292 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1510 mm
Lenkkopfwinkel 60,0 °
Nachlauf 117 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 454 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis 8120 Euro

2012

Diese günstigste aller Harleys führt schön schwarz und schlicht die Sportster-Tradition fort, die nun immerhin schon seit 1957 dauert. Seit Modell 1986 werkelt der immer weiterentwickelte Evolution-Twin mit vier untenliegenden Nockenwellen in seinen Gummilagern, und seit 2007 steuert eine Einspritzanlage die Gemischbildung. Optisch knüpft das eiserne („Iron“) Pferd nahtlos an früher an, ist die schwärzeste aller klassischen Sportster. Und mit 41 Millimeter Federweg hinten am heftigsten tiefergelegt.

Technische Daten Harley-Davidson Sportster 883 Iron (XL 883 N/XL1)
Modelljahr 2011
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 76,2 / 96,8 mm
Hubraum 883 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 5900 /min
Max. Drehmoment 70 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 92 mm / 41 mm
Reifen 100/90 19 , 150/80 16
Bremse vorn/hinten 292 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 292 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1510 mm
Lenkkopfwinkel 60,0 °
Nachlauf 117 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 454 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis 8120 Euro

2011

Diese günstigste aller Harleys führt schön schwarz und schlicht die Sportster-Tradition fort, die nun immerhin schon seit 1957 dauert. Seit Modell 1986 werkelt der immer weiterentwickelte Evolution-Twin mit vier untenliegenden Nockenwellen in seinen Gummilagern, und seit 2007 steuert eine Einspritzanlage die Gemischbildung. Optisch knüpft das eiserne („Iron“) Pferd nahtlos an früher an, ist die schwärzeste aller klassischen Sportster. Und mit 41 Millimeter Federweg hinten am heftigsten tiefergelegt.

Technische Daten Harley-Davidson Sportster 883 Iron (XL 883 N/XL1)
Modelljahr 2011
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 76,2 / 96,8 mm
Hubraum 883 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 5900 /min
Max. Drehmoment 70 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 92 mm / 41 mm
Reifen 100/90 19 , 150/80 16
Bremse vorn/hinten 292 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 292 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1510 mm
Lenkkopfwinkel 60,0 °
Nachlauf 117 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 454 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis 8120 Euro

2009

Die aktuelle Trendfarbe im Auto- und Motorradbau ist Weiß. Einer jahrhundertealten Tradition folgend schert sich Harley-Davidson einen feuchten Kehricht um Modeerscheinungen und lanciert eine unglaublich dunkle 883-Sportster-Variante: Der Motor ist schwarz pulverbeschichtet, Räder, Gabelrohre, Luftfilterkasten, Öltank und sogar der kaum gekröpfte Lenker sind ebenfalls in Schwarz gehalten. „Rattenkarren-Design“ lautet die offizielle Bezeichnung hierfür, die das sehr puristische Design mit gegossenem 13-Speichen-Vorderrad und kurzem Heckkotflügel treffend beschreibt. Besonderer Clou am Heck: Brems- und Rücklicht sind in die Blinker integriert. Der Tank bietet zwar mit 12,5 Litern recht wenig Inhalt, doch bei lockerem Landstraßentempo konsumiert die Iron nur knapp über 4 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. Die besagten Landstraßen sollten aber eine einigermaßen geschmeidige Asphaltdecke aufweisen, denn das Fahrwerk der Iron ist ebenfalls auf das Nötigste beschränkt: Es dämpft ein bisschen, aber eben nicht gut. Der schmale Verbrauch und der günstige Einstandspreis sollten dennoch genug Lust auf die kleine Eiserne machen. Außer in „Brilliant Silver Denim“ ist die 883 Iron noch in Schwarz erhältlich.

Technische Daten Harley-Davidson Sportster 883 Iron (XL 883 N/XL1)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 76,2 / 96,8 mm
Hubraum 883 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 5900 /min
Max. Drehmoment 70 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 145 mm / 54 mm
Reifen 100/90 19 , 150/80 16
Bremse vorn/hinten 292 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 292 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1510 mm
Lenkkopfwinkel 60,0 °
Nachlauf 117 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 454 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis 7990 Euro
Anzeige
Anzeige