Honda CB 1300 S

Foto: Hersteller
Hersteller: Honda

2012

Dicke Brummer mit Druck ab Standgas gehen im 13000/min-Geschrei eines 600er-Sportlers etwas unter. Aber wenn die 1300er seidig anschiebt, fühlt der Fahrer endlose Souveränität. Maßlos, wer die Drehzahlleiter auskostet! Früh zu schalten ist weder eine Schande, noch macht es langsam. Die praktische Seite des Kraftpakets zeigen Fächer in der Halbschalenverkleidung sowie eine vorzügliche Ergonomie - von der Lenkerkröpfung über die Sitzbank bis zu den Rasten.

Technische Daten Honda CB 1300 S (SC54)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 78,0 / 67,2 mm
Hubraum 1284 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 84,0 kW ( 114,2 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 116 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 116 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 256 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 459 kg
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Preis
Neupreis 12490 Euro
Anzeige

2011

Wer behauptet, die ultimative Gelassenheit könne nur ein amerikanischer V2 verströmen, kennt die Honda CB 1300 S nicht - und ihre Vorväter, die japanischen Big Bikes der 70er-Jahre hat er auch vergessen oder nie erlebt. Zugestanden, dicke Brummer mit Nachdruck ab Standgas gehen im 13000/min-Geschrei eines 600er- und im 280-km/h-Sog eines 1000er-Sportlers etwas unter. Aber wenn die 1300er seidig anschiebt, fühlt sie sich an, als ob der Vortrieb nie ein Ende hätte. Maßlos, wer die Drehzahlleiter auskostet! Zwischen 3000 und 4000/min zu schalten, ist weder eine Schande, noch macht es langsam. Die praktische Seite des Kraftpakets zeigt sich in netten Details wie Fächern in der Halbschalenverkleidung, eines davon ist gar abschließbar, sowie einer vorzügliche Ergonomie - von der Lenkerkröpfung über die Sitzbank bis zu den Rasten. Größtes Manko der Honda: Sie hat nur fünf Gänge, was auf Autobahnetappen erhöhte Drehzahlen und einen etwas gesteigerten Benzindurst nach sich zieht.

Technische Daten Honda CB 1300 S (SC54)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 78,0 / 67,2 mm
Hubraum 1284 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 84,0 kW ( 114,2 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 116 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 116 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 256 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 459 kg
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Preis
Neupreis 12490 Euro

2010

Schon optisch legt die mächtige CB 1300 nahe, dass sie sich den Vierzylinder-Boliden aus der Zeit um 1980 verpflichtet fühlt. Aber Honda wäre nicht Honda, wenn die CB damit auch die Schwächen jener Jahre übernommen hätte. Vor allem der seidenweiche, hervorragend abgestimmte und bärige Motor darf als Prachtstück der Motorrad-Moderne gelten. In allen relevanten Drehzahlregionen liefert der wassergekühlte – und dennoch ansehnlich gestaltete – Vierzylinder-Vierventiler mindestens 100 Newtonmeter ans seidenweich schaltbare Fünfganggetriebe ab, auch bei flotter Landstraßenfahrt nimmt er nicht mehr als fünf Liter. Und das Fahrwerk kaschiert beinahe perfekt das beträchtliche Gesamtgewicht. Leichter Nachdruck genügt für präzises Einlenken, stabil werden Radien aller Art umrundet. Serienmäßig unterstützt ein ABS die guten Bremsen, wie bei Honda gewohnt, reagiert es äußerst sensibel. Weil ihr riesiger Tank enorme Reichweiten zulässt und der Fahrer nahezu perfekt sitzt, könnte sich die CB – vor allem in der S-Version – als beinahe preiswerte Alternative zu teuren Großtourern bewerben. Der ihr von MOTORRAD 2009 verliehene Titel „Alpenkönig“ unterstützt sie dabei.

Technische Daten Honda CB 1300 (SC54)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 78,0 / 67,2 mm
Hubraum 1284 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 85,0 kW ( 115,6 PS ) bei 7000 /min
Max. Drehmoment 117 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 116 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 256 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 452 kg
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Preis
Neupreis 10990 Euro

2008

Fetter Vierzylinder, schnörkelloses Design, zwei Federbeine an der Alu-Schwinge: Nur bedingungslose Anhänger luftgekühlter Triebwerke werden die CB 1300 zu nüchtern finden. Alle anderen bejubeln just diesen Motor, der vom seidigen Lauf übers gute Ansprechverhalten bis hin zum breiten nutzbaren Drehzahlband alles vereint, was japanische Vierzylinder berühmt gemacht hat. Und natürlich produziert ein Four dieser Größe eine mehr als souveräne Drehmomentkurve: Über 100 Newtonmeter von 2500 bis 8000 Touren, da könnte sich die CB ihr prima Sechsganggetriebe eigentlich sparen. Das Fahrwerk überzeugt mit guter Stabilität und klarer Rückmeldung, das Handling geht angesichts des hohen Gewichts in Ordnung, der Komfort passt. Das tut auch die Sitzposition des Fahrers, hinten sollten die Soziusrasten tiefer liegen. Serienmäßig unterstützt ein feinfühliges ABS die guten Bremsen, aus der ansonsten nicht besonders üppigen Ausstattung ragt das geräumige Gepäckfach unter der Sitzbank heraus. Bei der S-Version erhöht eine Halbverkleidung den Nutzwert noch einmal deutlich.

Technische Daten Honda CB 1300 (SC54)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 78,0 / 67,2 mm
Hubraum 1284 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 85,0 kW ( 115,6 PS ) bei 7000 /min
Max. Drehmoment 117 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 116 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 256 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 452 kg
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Preis
Neupreis 10990 Euro

2007

Es muss mal wieder gesagt werden: Alle Bikes, die in der 1000-Punkte-Wertung von MOTORRAD 700 Punkte schaffen, sind Sahne. Wenn die recht konventionelle CB 1300, zudem noch mit einem Leistungsmanko gegenüber Supersportlern oder großen Sporttourern behaftet, diese Grenze knackt, muss sie ein außergewöhnliches Motorrad sein. Okay, auch ihr gelingt dieser Coup nur in der halbverkleideten Variante, die ein paar Pünktchen für ihren befriedigenden Windschutz einsammelt. Aber die Grundlage wird gelegt, weil einfach alles bestens funktioniert. Was sie natürlich zum Reisen prädestiniert. Und da kämen Paaren tiefer angebrachte Soziusrasten gelegen.

Modell: Honda CB 1300 S
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2006

Technische Daten Honda CB 1300 S (SC54)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 78,0 / 67,2 mm
Hubraum 1284 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 85,0 kW ( 115,6 PS ) bei 7000 /min
Max. Drehmoment 117 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 116 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 256 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 452 kg
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2006

Die magische Zahl in der 1000-Punkte-Wertung von MOTORRAD heißt natürlich nicht 1000. Das ist Theorie. Nein, sie heißt 700. Wer die knackt, zählt zur Crème. Als bodenständigste Vertreterin in diesem erlauchten Kreis darf Hondas CB 1300 S gelten. Eine 2005 applizierte Halbschale verschaffte die fehlenden Pünktchen. Natürlich sorgen ein drehfreudiger und bärenstarker, dabei höchst zivilisierter Motor und das beste Fahrwerk der Big-Bike-Klasse für ein solides Fundament. Auch ABS serienmäßig bringt Punkte, ein großer Tank ebenso. Da lassen sich – dumm für einen so tollen Allrounder – sogar Einbußen bei Zuladung und Soziustauglichkeit verschmerzen.

Modell: Honda CB 1300 S
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2006

Technische Daten Honda CB 1300 S (SC54)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 78,0 / 67,2 mm
Hubraum 1284 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,6
Leistung 85,0 kW ( 115,6 PS ) bei 7000 /min
Max. Drehmoment 117 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 116 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 256 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 452 kg
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige