Honda Fireblade SP

Honda CBR 1000 RR Fireblade/SP (2015)
Foto: MRD
Hersteller: Honda

Aktuelle Gebrauchtangebote

2015

Die Honda Fireblade SP ist das erste Sondermodell des Superbikes, seit es geschmiedet wird. Keine wilden Leistungseckdaten, keine spektakulären elektronischen Gimmicks. Bei der Honda CBR 1000 RR Fireblade SP wird auf gezielte Detailarbeit und feinste Zutaten gesetzt. Die Honda CBR 1000 RR Fireblade SP kommt in den Genuss ausgesuchter Kolben, die sich im Gewicht um maximal ein Gramm (Standard: drei Gramm) unterscheiden. Ihre Öhlins-Gabel hat einen Millimeter mehr Standrohr-Durchmesser als das Showa-Pendant der Basis, steckt außerdem in einer CNC-gefertigten oberen und einer überarbeiteten unteren Gabelbrücke, die durch ein Steuerrohr aus Stahl mit nur zwei Millimeter Wandstärke verbunden sind. Preis: 18.290 Euro.

Technische Daten Honda Fireblade SP (k.A.)
Modelljahr 2015
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 76,0 / 55,1 mm
Hubraum 1000 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,3
Leistung 133,0 kW ( 180,9 PS ) bei 12000 /min
Max. Drehmoment 114 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 138 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1410 mm
Lenkkopfwinkel 66,7 °
Nachlauf 96 mm
Leergewicht vollgetankt 210 kg
Sitzhöhe 820 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 320 kg
Höchstgeschwindigkeit 293 km/h
Preis
Neupreis 18290 Euro
Anzeige

2014

Viele hatten auf eine vollständig aktualisierte Fireblade für das Jahr 2014 gehofft. Doch es blieb bei einem behutsamen Update. So wurden die Einlass- und Auslasskanäle des 1000 Kubikzentimeter Reihenvierzylinders neu gestaltet und sind fortan poliert. Dadurch konnte das Strömungsverhalten des Gas-Luft-Gemisch verbessert werden, was in einer um 3 auf 181 PS gestiegenen Spitzenleistung sowie in einem gestärkten Durchzugsvermögen des Supersportler resultiert. Eine Traktionskontrolle besitzt die Neue immer noch nicht, da die Drosselklappen weiterhin konventionell über einen Gaszug und nicht - wie bei den Konkurrenten mittlerweile üblich - über ein elektronisches Ride-by-wire-System gesteuert werden.
Neben den neuen Farben gibt es das supersportliche Flagschiff fortan auch in einer edlen SP-Version. Diese wiegt 0,7 Kilogramm weniger, verzögert über Monoblock-Bremszangen von Brembo und besitzt vorne wie hinten teure Öhlins-Federelemente.

Technische Daten Honda Fireblade SP (k.A.)
Modelljahr 2014
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 76,0 / 55,1 mm
Hubraum 1000 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,3
Leistung 133,0 kW ( 180,9 PS ) bei 12000 /min
Max. Drehmoment 114 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 138 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1410 mm
Lenkkopfwinkel 66,7 °
Nachlauf 96 mm
Leergewicht vollgetankt 210 kg
Sitzhöhe 820 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 320 kg
Höchstgeschwindigkeit 293 km/h
Preis
Neupreis 18290 Euro
Anzeige
Anzeige