Honda CBR 1100 XX Blackbird

Honda CBR 1100 XX Super Blackbird
Hersteller: Honda

2007

Viele hatten mit einem neuen Speedbike von Honda gerechnet, aber der Weltmarktführer gibt sich gelassen und hält – einstweilen? – an der äußerst robusten und bewährten Doppel-X fest. Nach wie vor ein tolles Motorrad, souverän in der Motorleistung, zeitgemäß mit Einspritzung und G-Kat versehen, sehr zivilisiert in der Leistungsentfaltung sowie vom Fahrwerk bis zu Sitzgelegenheiten und Windschutz immer noch ein sehr lässiger Tourensportler. Allerdings, und das gerät ihr in dieser Klasse denn doch zum womöglich kaufentscheidenden Nachteil, nicht mit ABS zu haben. Aber dafür in superber Qualität gefertigt und mit vergleichsweise moderatem Preis gesegnet.

Technische Daten Honda CBR 1100 XX (SC35)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 58,0 mm
Hubraum 1137 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,0
Leistung 112,0 kW ( 152,3 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 119 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 256 mm Dreikolben Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1490 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 430 kg
Höchstgeschwindigkeit 290 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige

2006

Dieser Inbegriff einer auch für zwei Personen bequemen Fahrmaschine ist ein Klassiker im Honda-Programm. Vor Jahren und geglückt auf Einspritzung plus G-Kat umgestellt, glänzt sein Motor mit zeitgemäßen Abgaswerten, der Rest war immer absolut klasse. Das Fahrwerk ist nicht besonders handlich, aber dafür – das zählt bei Boliden dieser Art mehr – sowohl in Kurven als auch bei hoher Geschwindigkeit sehr stabil. Etwas Überarbeitung könnte die Integral-Bremse gebrauchen, bei der immer alle drei Bremsscheiben beaufschlagt werden. Was ohne ABS zum unnötig schnellen Blockieren des Hinterrads führen kann – und ABS gibt’s für die Doppel-X nicht.

Technische Daten Honda CBR 1100 XX (SC35)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 58,0 mm
Hubraum 1137 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,0
Leistung 112,0 kW ( 152,3 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 119 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 256 mm Dreikolben Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1490 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 430 kg
Höchstgeschwindigkeit 290 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2005

Unter den Express-Brummern ist sie die Älteste, dennoch hat BMW mit der neuen K 1200 S nicht in erster Linie Hayabusa oder ZX-12R, sondern die Doppel-X im Visier: viel Speed verbunden mit gutem Komfort für zwei Leute und hoher Alltagstauglichkeit. Aus ihrem vergleichsweise schmalen Hinterreifen zieht die Honda einige Handling-Vorteile, ihre Federung mimt auf schlechten Strecken nicht den Harten, das Getriebe funktioniert perfekt. Spiel im Antriebsstrang und harsche Gasannahme des Motors verlangen eine sanfte Gashand, ansonsten funktioniert der Blackbird-Antrieb tadellos. Fraglich bleibt, wie lange Honda sich die bajuwarische Provokation gefallen lässt.

Technische Daten Honda CBR 1100 XX (SC35)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 58,0 mm
Hubraum 1137 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,0
Leistung 112,0 kW ( 152,3 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 119 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 256 mm Dreikolben Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1490 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 430 kg
Höchstgeschwindigkeit 290 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2004

Für jene, die schnell sein möchten, aber nicht gleich in die Valentino-Rossi-Kombi steigen wollen. Ein unprätentiöses Big Bike, das bei allen Talenten wenig Theater macht. Ebenso sachlich wie ergonomisch gestaltet, umweltfreundlich, zuverlässig. Aber das ist erst der Anfang, denn weder Fahrwerk noch die Honda-typische Kombibremse geben Anlass zu Kritik, vom Motor und seiner Leistungsentfaltung ganz zu schweigen. Alles zusammen lässt sich auf diesem wahrhaft erwachsenen Motorrad auch zu zweit genießen. Womit die Blackbird sich eher in Richtung BMW, also Tourensport positioniert und Tempo-Brummer wie Kawasakis ZX-12R zur Not einfach links... überholen lässt.

Technische Daten Honda CBR 1100 XX (SC35)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 58,0 mm
Hubraum 1137 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,0
Leistung 112,0 kW ( 152,3 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 119 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 256 mm Dreikolben Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1490 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 430 kg
Höchstgeschwindigkeit 290 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2003

Honda ist anders. Honda macht nicht überall mit. Wann immer der Gigant wollte, hat er Weltmeisterschaften gewonnen, aber das schnellste Serienmotorrad der Welt wollte er nie bauen. Deshalb spendierte man der Doppel-X vor Jahren lieber einen G-Kat als ein 20-PS-Powerpack und positionierte sie endgültig in die D-Zug-Ecke. Mehr was für anspruchsvolle, eilige Touristen. Bewusste Menschen, die – im gereiften Gefühl, bestens motorisiert zu sein – auf großflächige Reklame am Verkleidungskeil verzichten. Die erwachsen genug sind, gute Sitzplätze zu verlangen und eine Kombibremse als segensreich zu akzeptieren.

Technische Daten Honda CBR 1100 XX (SC35)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 58,0 mm
Hubraum 1137 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,0
Leistung 112,0 kW ( 152,3 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 119 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 256 mm Dreikolben Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1490 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 430 kg
Höchstgeschwindigkeit 290 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige