Honda DN-01

Foto:
Hersteller: Honda

Aktuelle Gebrauchtangebote

2010

Ob es geschickt war, diesen Roller-Motorrad-Zwitter zu benennen wie ein Virus? Sei’s drum: In der schwungvoll-modernistischen Karosserie steckt ein V2-Motor, der von NTV bis Deauville schon Legionen von Honda-Mittelklässlern angetrieben hat. Er lebt von einer durchaus kräftigen Mitte und einem gutmütigen, aber nicht laschen Antritt. Seine Kraft verarbeitet ein hydraulisches Wandlergetriebe, das sich auch von Hand durch seine sechs Gangstufen schalten lässt.

Technische Daten Honda DN-01 (RC55)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 66,0 mm
Hubraum 680 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,0
Leistung 45,0 kW ( 61,2 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge k.A.
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 106 mm / 120 mm
Reifen 130/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 296 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 276 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1605 mm
Lenkkopfwinkel 61,5 °
Nachlauf 114 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 11790 Euro
Anzeige

2009

Etwas undankbar ist, diesen Zwitter aus Roller und Motorrad zu benennen wie ein neu entdecktes Virus. Aber wahrscheinlich soll das Kürzel nur technokratisch wirken, und das trifft's. Zwar verbirgt sich in der schwungvoll-modernistischen Karosserie ein V2-Motor, der von NTV bis Deauville schon Legionen Honda-Mittelklässler angetrieben hat, aber das macht ihn ja nicht schlechter. Im Gegenteil: Der robuste Vierventiler lebt von einer durchaus kräftigen Mitte und einem gutmütigen, keineswegs laschen Antritt. Seine Kraft verarbeitet ein im Motorradbau neuartiges hydraulisches Wandlergetriebe. Es kennt die Modi Normal und Sport, in letzterem darf der Motor vor dem seidenweichen Schalten etwas höher drehen. Wer mag, kann die sechs Gangstufen auch per Handschalter bedienen. Eine tolle Sache, die durchaus in einem normalen Motorrad ihre Berechtigung hätte. Ein normales Motorrad jedoch ist die DN-01 nicht. Die Sitzposition ähnelt jener auf Cruisern, der lange Vorbau und der lange Radstand könnten von Großrollern stammen. Agiles Lenkverhalten, sichere Spurhaltung und angemessener Fahrkomfort erinnern dank der großen Räder aber doch wieder an Motorräder. Ganz normale.

Technische Daten Honda DN-01 (RC55)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 66,0 mm
Hubraum 680 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,0
Leistung 45,0 kW ( 61,2 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge k.A.
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 106 mm / 120 mm
Reifen 130/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 296 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 276 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1605 mm
Lenkkopfwinkel 61,5 °
Nachlauf 114 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 11790 Euro

2008

Ein Cruiser, auf dem es um den Genuss am Motorradfahren geht und um nichts anderes – das war die Vorstellung, die die Entwickler der DN-01 umtrieb. Das Kürzel steht für Dream New Concept, und das Wichtigste am neuen Traum-Konzept vom Motorradfahren heißt Mühelosigkeit. Um diese mit hinreichender Leistung und entspanntem Cruiser-Komfort unter einen Hut zu bringen, bedurfte es nicht nur eines Designs mit fließenden Linien und einer tiefen Sitzposition, die auch bei Ungeübten Vertrauen weckt. Kern der DN-01 ist ein HFT (Human-Friendly Transmission) genanntes Automatikgetriebe, das weder mit Riemen (wie die Roller-Variomatik) noch mit Zahnrädern arbeitet. Vielmehr handelt es sich um ein kompliziertes hydraulisches Wandlergetriebe. Dabei sorgt der aus Deauville und Transalp bekannte V2-Motor für hohen Öldruck, welcher über ein System von beweglichen Kolben zwischen zwei Taumelscheiben die Ausgangswelle in Rotation versetzt. Das Getriebe arbeitet stufenlos in einem Normal- oder Sportmodus, alternativ sind auch sechs feste Gangstufen wählbar. Eine Wandlerüberbrückung verbessert den Wirkungsgrad.

Technische Daten Honda DN-01 (RC55)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 66,0 mm
Hubraum 680 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,0
Leistung 45,0 kW ( 61,2 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge k.A.
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 106 mm / 120 mm
Reifen 130/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 296 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 276 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1605 mm
Lenkkopfwinkel 61,5 °
Nachlauf 114 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 11790 Euro
Anzeige
Anzeige