Honda F6C

Ein Motorrad zwischen den Welten. Stärker als alle Cruiser, dicker als alle Nackten. Im Zentrum ein bis dato gut umhülltes Geheimnis: Erst die F6C verschaffte dem säuselnden Sixpack aus der Gold Wing frische Luft. Zum Dank hat er sich toll herausgeputzt – ein Motor auf Rädern. Und dieser Solit ...

Weiterlesen

Tests und Fahrberichte

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2003

Ein Motorrad zwischen den Welten. Stärker als alle Cruiser, dicker als alle Nackten. Im Zentrum ein bis dato gut umhülltes Geheimnis: Erst die F6C verschaffte dem säuselnden Sixpack aus der Gold Wing frische Luft. Zum Dank hat er sich toll herausgeputzt – ein Motor auf Rädern. Und dieser Solitär bestimmt auch das Fahren. Die reine Lust, den Power-Softy mal hier, mal da drehen zu lassen, ihm beim vollen Beschleunigen Porsche-Arien zu entlocken und dann wieder total relaxt durch Kurorte zu flüstern. Ach ja, unter ferner liefen sprechen noch ein brauchbares Fahrwerk sowie hohe Image- und Tourerqualitäten für die F6C.

Modell: Honda F6C
Hubraum:  cm³
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige
Anzeige