Honda NC 700 S

Den Honda NC 700-Varianten S und X gemeinsam ist der Rohrrahmen, in dem ein 680 cm³ großer Reihenzweizylinder mit 270 Grad Hubzapfenversatz arbeitet. Die Nennleistung des Langhubers von 48 PS liegt schon bei 6250/min an. Selbst in den Radgrößen gleichen sich die beiden Modelle. Unterschiede ...

Weiterlesen

Tests und Fahrberichte

Mehr

News

Mehr

Video

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2013

Den Honda NC 700-Varianten S und X gemeinsam ist der Rohrrahmen, in dem ein 680 cm³ großer Reihenzweizylinder mit 270 Grad Hubzapfenversatz arbeitet. Die Nennleistung des Langhubers von 48 PS liegt schon bei 6250/min an. Selbst in den Radgrößen gleichen sich die beiden Modelle. Unterschiede liegen in der Geometrie und der Ergonomie: Die S (oben links) ist das in jeder Dimension kompaktere Motorrad, bleibt bis jeweils 120 mm Federweg und 790 mm Sitzhöhe der Straße verhaftet. Die X (unten rechts) gönnt sich mit 153 mm Federweg vorn und 150 mm hinten eine offroadigere Anmutung; der Fahrer sitzt 40 mm höher. Eine Gemeinsamkeit von S und X wiederum ist das Staufach zwischen Lenkkopf und Sitzbank. Der Tank wanderte unter die Sitzbank. Beide Modelle sind mit dem famosen Doppelkupplungsgetriebe (DCT) erhältlich und haben dann 4 PS mehr Leistung. Aber auch konventionell geschaltet machen beide ihrem Fahrer das Leben leicht.

Technische Daten Honda NC 700 X (RC63)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 73,0 / 80,0 mm
Hubraum 670 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 35,0 kW ( 47,6 PS ) bei 6250 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 154 mm / 150 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Dreikolben-Schwimmsattel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1540 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 110 mm
Leergewicht vollgetankt 218 kg
Sitzhöhe 830 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 427 kg
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Preis
Neupreis 5990 Euro
Anzeige

2013

Den Honda NC 700-Varianten S und X gemeinsam ist der Rohrrahmen, in dem ein 680 cm³ großer Reihenzweizylinder mit 270 Grad Hubzapfenversatz arbeitet. Die Nennleistung des Langhubers von 48 PS liegt schon bei 6250/min an. Selbst in den Radgrößen gleichen sich die beiden Modelle. Unterschiede liegen in der Geometrie und der Ergonomie: Die S (oben links) ist das in jeder Dimension kompaktere Motorrad, bleibt bis jeweils 120 mm Federweg und 790 mm Sitzhöhe der Straße verhaftet. Die X (unten rechts) gönnt sich mit 153 mm Federweg vorn und 150 mm hinten eine offroadigere Anmutung; der Fahrer sitzt 40 mm höher. Eine Gemeinsamkeit von S und X wiederum ist das Staufach zwischen Lenkkopf und Sitzbank. Der Tank wanderte unter die Sitzbank. Beide Modelle sind mit dem famosen Doppelkupplungsgetriebe (DCT) erhältlich und haben dann 4 PS mehr Leistung. Aber auch konventionell geschaltet machen beide ihrem Fahrer das Leben leicht.

Technische Daten Honda NC 700 S (RC63)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 73,0 / 80,0 mm
Hubraum 670 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 35,0 kW ( 47,6 PS ) bei 6250 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Dreikolben-Schwimmsattel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1525 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 110 mm
Leergewicht vollgetankt 215 kg
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 424 kg
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Preis
Neupreis 5490 Euro

2012

Den Honda NC 700-Varianten S und X gemeinsam ist der Rohrrahmen, in dem ein 680 cm³ großer Reihenzweizylinder mit 270 Grad Hubzapfenversatz arbeitet. Die Nennleistung des Langhubers von 48 PS liegt schon bei 6250/min an. Selbst in den Radgrößen gleichen sich die beiden Modelle. Unterschiede liegen in der Geometrie und, daraus folgend, in der Ergonomie: Die S ist das in jeder Dimension kompaktere Motorrad, bleibt bis jeweils 120 mm Federweg und 790 mm Sitzhöhe der Straße verhaftet. Die X gönnt sich mit 153 mm Federweg vorn und 150 mm hinten eine offroadigere Anmutung; der Fahrer sitzt 40 mm höher. Eine Gemeinsamkeit von S und X wiederum ist das Staufach zwischen Lenkkopf und Sitzbank. Der Tank wanderte unter die Sitzbank. Beide Modelle sind mit Doppelkupplungsgetriebe erhältlich und haben dann 4 PS mehr Leistung.

Technische Daten Honda NC 700 S (RC63)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 73,0 / 80,0 mm
Hubraum 670 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 35,0 kW ( 47,6 PS ) bei 6250 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Dreikolben-Schwimmsattel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1525 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 110 mm
Leergewicht vollgetankt 215 kg
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 424 kg
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Preis
Neupreis 5490 Euro

2012

Die Honda NC 700 S ist ein Naked Bike mit Zweizylinder-Reihenmotor. Sie wurde 2011 auf der EICMA präsentiert. Besonderheiten sind ihr langhubiger Motor mit 670 cm³, der mit sehr niedrigen Drehzahlen arbeitet, sowie ein Staufach zwischen Fahrer und Lenker, wo bei Motorrädern üblicherweise der Tank sitzt. Der Tank der Honda NC 700 S ist im Heck verborgen; zum Tanken muss der Soziussitz hochgeklappt werden. Die einsteigerfreundliche Auslegung, das serienmäßige ABS und ihr niedriger Preis haben die Honda NC 700 S zu einem der meistverkauften Motorräder Deutschlands in den Jahren 2012 und 2013 gemacht.

Technische Daten Honda NC 700 S DCT (RC63)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 73,0 / 80,0 mm
Hubraum 670 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 35,0 kW ( 47,6 PS ) bei 6250 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge k.A.
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Dreikolben-Schwimmsattel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1525 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 110 mm
Leergewicht vollgetankt 215 kg
Sitzhöhe 790 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 424 kg
Höchstgeschwindigkeit 158 km/h
Preis
Neupreis 6490 Euro

2012

Den Honda NC 700-Varianten S und X gemeinsam ist der Rohrrahmen, in dem ein 680 cm³ großer Reihenzweizylinder mit 270 Grad Hubzapfenversatz arbeitet. Die Nennleistung des Langhubers von 48 PS liegt schon bei 6250/min an. Selbst in den Radgrößen gleichen sich die beiden Modelle. Unterschiede liegen in der Geometrie und, daraus folgend, in der Ergonomie: Die S ist das in jeder Dimension kompaktere Motorrad, bleibt bis jeweils 120 mm Federweg und 790 mm Sitzhöhe der Straße verhaftet. Die X gönnt sich mit 153 mm Federweg vorn und 150 mm hinten eine offroadigere Anmutung; der Fahrer sitzt 40 mm höher. Eine Gemeinsamkeit von S und X wiederum ist das Staufach zwischen Lenkkopf und Sitzbank. Der Tank wanderte unter die Sitzbank. Beide Modelle sind mit Doppelkupplungsgetriebe erhältlich und haben dann 4 PS mehr Leistung.

Technische Daten Honda NC 700 X (RC63)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 73,0 / 80,0 mm
Hubraum 670 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 35,0 kW ( 47,6 PS ) bei 6250 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 154 mm / 150 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Dreikolben-Schwimmsattel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1540 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 110 mm
Leergewicht vollgetankt 218 kg
Sitzhöhe 830 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 427 kg
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Preis
Neupreis 5990 Euro
Anzeige
Anzeige