Honda Transalp

Würden Sie mit jemandem auf Tour gehen, der Sie mit einer großen Klappe und wenig Substanz dahinter ständig in Schwierigkeiten bringt? Natürlich nicht. Und genau deshalb ist die Transalp als Tourenkumpel so beliebt: Sie tut nicht wichtiger, als sie ist, und funktioniert einfach. Der V2 hat sich ...

Weiterlesen

Tests und Fahrberichte

Mehr

News

Mehr

Video

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2012

Würden Sie mit jemandem auf Tour gehen, der Sie mit einer großen Klappe und wenig Substanz dahinter ständig in Schwierigkeiten bringt? Natürlich nicht. Und genau deshalb ist die Transalp als Tourenkumpel so beliebt: Sie tut nicht wichtiger, als sie ist, und funktioniert einfach. Der V2 hat sich im Lauf der Jahre, ach was: Jahrzehnte, einen Ruf der Unzerstörbarkeit erarbeitet, ausgesprochen gutmütig abgestimmt ist er außerdem. Im Reigen des Zubehörsortiments tanzt viel, was die Reisetauglichkeit erhöht; leider fällt auch ein Hauptständer unter die Aufpreispflicht.

Technische Daten Honda Transalp (RD13)
Modelljahr 2011
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 66,0 mm
Hubraum 680 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,0
Leistung 44,1 kW ( 60,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 177 mm / 173 mm
Reifen 100/90 19 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 256 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 61,9 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 419 kg
Höchstgeschwindigkeit 172 km/h
Preis
Neupreis 8390 Euro
Anzeige

2011

Würden Sie mit jemandem auf Tour gehen, der Sie mit einer großen Klappe und wenig Substanz dahinter ständig in Schwierigkeiten bringt? Natürlich nicht. Und genau deshalb ist die Transalp als Tourenkumpel so beliebt: Sie tut nicht wichtiger, als sie ist, und funktioniert einfach. Der V2 hat sich im Lauf der Jahre, ach was: Jahrzehnte, einen Ruf der Unzerstörbarkeit erarbeitet, ausgesprochen gutmütig abgestimmt ist er außerdem. Im Reigen des Zubehörsortiments tanzt viel, was die Reisetauglichkeit erhöht; leider fällt auch ein Hauptständer unter die Aufpreispflicht.

Technische Daten Honda Transalp (RD13)
Modelljahr 2011
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 66,0 mm
Hubraum 680 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,0
Leistung 44,1 kW ( 60,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 177 mm / 173 mm
Reifen 100/90 19 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 256 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 61,9 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 419 kg
Höchstgeschwindigkeit 172 km/h
Preis
Neupreis 8390 Euro

2010

Anspruchslos, zuverlässig und robust, alles Adjektive, die keine spontane Leidenschaft wecken, aber einer langen Beziehung durchaus Tiefe verleihen. Die Transalp ist ganz entschieden ein Motorrad für lange Beziehungen, schon ihre solide Machart und der legendär haltbare V2-Motor sprechen dafür. Er trägt vier Ventile in seinen beiden wasserumspülten Zylinderköpfen, und dank einer vital, aber nicht über die Maßen sportlich ausgelegten Einspritzelektronik bleibt seine Kraftentfaltung absolut gutmütig. Gern gibt er den ausreichend kräftigen Tourenkumpel, dem es stets egal ist, ob die Reise nach Pinneberg oder Peking geht. Bestens ins Fahrzeug integriert und auf einer angenehm konturierten Bank untergebracht, könnte auch der Fahrer jederzeit durchstarten, wenn da nicht ein – für Honda überraschend – falsch abgestimmtes Federbein wäre. Es taugt einfach nicht für die große Asientour, ist überdämpft und zu weich gefedert. Toll dagegen die kräftigen, sensibel reagierenden Bremsen: Gegen Aufpreis treten sie mit Combined-ABS an, dann werden stets alle drei Scheiben aktiviert.

Technische Daten Honda Transalp (RD13)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 66,0 mm
Hubraum 680 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,0
Leistung 44,1 kW ( 60,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 177 mm / 173 mm
Reifen 100/90 19 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 256 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 61,9 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 419 kg
Höchstgeschwindigkeit 172 km/h
Preis
Neupreis 7090 Euro

2009

Anspruchslos, zuverlässig und robust, alles Adjektive, die keine spontane Leidenschaft wecken. Aber einer langen Beziehung durchaus emotionale Tiefe verleihen. Die Transalp ist ganz entschieden ein Motorrad für lange Beziehungen, allein schon ihre solide Machart und der legendär haltbare V2-Motor sprechen dafür. Seit einem Jahr trägt er vier statt früher drei Ventile in seinen beiden wasserumspülten Zylinderköpfen, etwas mehr Hubraum als zuvor und vor allem die Einspritzung vitalisierten ihn ebenfalls. Dennoch bleibt seine Kraftentfaltung absolut gutmütig, den irren Kick nach Feierabend verweigert er. Lieber gibt er den ausreichend kräftigen Tourenkumpel, dem es stets egal ist, ob die Reise nun zum Baggersee oder nach Timbuktu geht. Bestens ins Fahrzeug integriert und auf einer angenehm konturierten Bank untergebracht, könnte auch der Fahrer jederzeit durchstarten, wenn da nicht ein - für Honda überraschend - falsch abgestimmtes Federbein wäre. Das taugt nicht für Timbuktu, ist überdämpft und zu weich gefedert. Toll dagegen die kräftigen, sensibel reagierenden Bremsen: Gegen Aufpreis treten sie mit Combined ABS an, dann werden stets alle Scheiben aktiviert.

Technische Daten Honda Transalp (RD13)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 66,0 mm
Hubraum 680 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,0
Leistung 44,1 kW ( 60,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 177 mm / 173 mm
Reifen 100/90 19 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 256 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 61,9 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 419 kg
Höchstgeschwindigkeit 172 km/h
Preis
Neupreis 7090 Euro

2008

Technische Daten Honda Transalp Comfort (RD13)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 66,0 mm
Hubraum 680 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,0
Leistung 44,1 kW ( 60,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 177 mm / 173 mm
Reifen 100/90 19 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 256 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 61,9 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 419 kg
Höchstgeschwindigkeit 172 km/h
Preis
Neupreis 7090 Euro

2008

Wer mehr als einen One-Night-Stand erleben will, kann keine Diva gebrauchen. Weshalb Reisende und Vielfahrer gern zur vernünftigen Transalp gegriffen haben. Bis die so unvernünftig wurde, sich nicht mehr weiterzuentwickeln. Das hat Freundschaften gekostet, und deshalb hat Honda für die endlich präsentierte neue Transe etliche Register gezogen: Ihr Motor wurde aus der Deauville übernommen, hat also jetzt vier statt drei Ventile, etwas mehr Hubraum und – natürlich – eine Einspritzung. Vom Temperament her überflügelt er den alten 650er deutlich, tritt äußerst verlässlich an und macht in seiner Drehzahlmitte richtig Spaß. Das Fahrwerk birgt ebenfalls keine Überraschungen, aber mit dem Sicherheitsextra von ABS plus Integralbremssystem ist Honda einen Schritt weiter als die Konkurrenz. Geländefahrer werden die Abkehr vom 21-Zoll-Vorderrad bedauern, auf der Straße bietet das 19-Zoll-Format aufgrund geringerer Kreiselkräfte aber Vorteile. Die neu gestaltete, schmale Verkleidung trägt einen leistungsfähigen Multireflektor-Scheinwerfer und klar gestaltete Instrumente, die Sitzbank bietet zwei angenehme Plätze, alles zusammen wirkt aufregend vernünftig.

Technische Daten Honda Transalp (RD13)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 66,0 mm
Hubraum 680 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,0
Leistung 44,1 kW ( 60,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 60 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 177 mm / 173 mm
Reifen 100/90 19 , 130/80 17
Bremse vorn/hinten 256 mm Dreikolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1515 mm
Lenkkopfwinkel 61,9 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 419 kg
Höchstgeschwindigkeit 172 km/h
Preis
Neupreis 7090 Euro

2007

Wohl kein zweites Motorrad hat wie die Transalp das Recht auf einen würdigen Ruhestand. Fraglich jedoch, ob die Pionierin der komfortablen Reiseenduros diesen Zustand wirklich goutiert? Seit Jahren keine Veränderungen, seit Jahren von Suzukis V-Strom gnadenlos abgehängt. Dabei stünde der aktuelle Deauville-Motor bereit, ihr wieder mehr Dampf zu machen. Na gut, 53 PS genügen, die Offroad-Qualitäten liegen über jenen der Suzi, das ganze Ensemble geht quasi nie kaputt und erlaubt auf kleinen Straßen muntere Freuden. Das Fahrwerk favorisiert den Komfort, der Motor lebt von seiner Kraft in mittleren Drehzahlen. Und die Bremsen müssen ohne ABS auskommen.

Technische Daten Honda Transalp 650 (RD11)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 79,0 / 66,0 mm
Hubraum 647 cm³
Ventile pro Zylinder drei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,2
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 55 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 200 mm / 172 mm
Reifen 90/90 21 , 120/90 17
Bremse vorn/hinten 256 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1505 mm
Lenkkopfwinkel 62,0 °
Nachlauf 108 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 392 kg
Höchstgeschwindigkeit 169 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2006

Vor 20 Jahren ging sie auf Reise, von Anfang an versehen mit viel Komfort, hinreichend Dynamik und einer unerschütterlichen Robustheit. Zur letzten Saison erfuhr die Transalp etwas Kosmetik, seither trägt sie unter anderem schwarz lackierte Felgen sowie eine dunkle Windschutzscheibe auf ihrer gut schützenden Verkleidung. Ihr vibrationsarmer V2 liebt eigentlich mittlere Drehzahlen, wer bis an die Nenndrehzahl von 7500/min geht und im prima Fünfganggetriebe wirbelt, ist auf Landstraßen flott dabei. Aber nicht so flott wie auf Suzukis V-Strom 650, die Hondas Urgestein erheblich unter Druck bringt. Dafür trägt die Honda ab sofort Koffer. Serienmäßig.

Technische Daten Honda Transalp 650 (RD11)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 79,0 / 66,0 mm
Hubraum 647 cm³
Ventile pro Zylinder drei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,2
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 55 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 200 mm / 172 mm
Reifen 90/90 21 , 120/90 17
Bremse vorn/hinten 256 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1505 mm
Lenkkopfwinkel 62,0 °
Nachlauf 108 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 392 kg
Höchstgeschwindigkeit 169 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2005

Sie bleibt so gut, wie sie immer war. Aber die Note eins mit Stern kriegt jetzt die Suzuki V-Strom 650, und das ist richtig, weil Hondas Transalp ihr Segment verwaltet, nicht gestaltet hat und weil sich Maßstäbe eben verschieben. Klar reichen 53 PS, klar bietet das Fahrwerk einen tollen Kompromiss für Straße und – leichtes – Gelände. Aber der Ruf nach mehr Leistung und größerer Drehfreude im oberen Bereich ist ungefähr zehn Jahre alt, und etwas mehr Abenteuerlust im Gesicht könnte nicht schaden. Sei’s drum, Touristen kriegen ein ausgewachsenes und grundsolides Reisemotorrad. Der Preis wurde stark gesenkt, alsbald wird ein optisches Facelift erwartet.

Technische Daten Buell 1125 CR (M-Lenker) (k.A.)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 103,0 / 67,5 mm
Hubraum 1125 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,3
Leistung 109,0 kW ( 148,2 PS ) bei 10000 /min
Max. Drehmoment 111 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 127 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 375 mm Achtkolben-Festsättel / 240 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1385 mm
Lenkkopfwinkel 69,0 °
Nachlauf 84 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 386 kg
Höchstgeschwindigkeit 255 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2004

Ein klassischer Allrounder: Die Transalp macht alles mit, ihre Trümpfe spielt sie da aus, wo Motorradfahren wirklich Spaß macht. Im Urlaub zu zweit etwa, am liebsten auf trickreichen Straßen oder gemäßigten Schotterpisten. Ihr legendär solider V-Twin arbeitet unauffällig, aber stets engagiert. Das komfortable, gemessen an Reiseenduro-Standards nicht zu weiche Fahrwerk und die ordentlichen Bremsen komplettieren das grundehrliche Bild. Schwächen? Eigentlich nur, dass sie je nach Beladungszustand in Nähe der Höchstgeschwindigkeit leicht und ungefährlich pendeln kann. Und manchen etwas zu hoch war. Die können nun eine niedrige Sitzbank erwerben.

Technische Daten Buell 1125 CR (M-Lenker) (k.A.)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 103,0 / 67,5 mm
Hubraum 1125 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,3
Leistung 109,0 kW ( 148,2 PS ) bei 10000 /min
Max. Drehmoment 111 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 127 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 375 mm Achtkolben-Festsättel / 240 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1385 mm
Lenkkopfwinkel 69,0 °
Nachlauf 84 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 386 kg
Höchstgeschwindigkeit 255 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2003

Sie schreit nach einem G-Kat. Um endlich den Kampf gegen die erfolgreiche BMW F 650 GS aufnehmen zu können. Nicht, dass die Transalp mittlerweile erfolglos wäre. Aber weil sie von dem, was in der touristischen Mittelklasse verlangt wird, fast alles besser kann als die anderen, müsste sie nur noch einspritzen und g-kateln, um auch die Münchenerin abzuledern. Mit ihrem grundsoliden V-Twin, der seine Leistung zwar nicht explosiv freisetzt, dafür aber schon ganz tief aus dem Drehzahlkeller antritt. Mit einem Fahrwerk, das Komfort und Stabilität auch unter voller Zuladung garantiert. Mit guten Bremsen und mit super Qualität.

Technische Daten Honda Transalp 650 (RD11)
Modelljahr 2003
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 79,0 / 66,0 mm
Hubraum 647 cm³
Ventile pro Zylinder drei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,2
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 55 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 200 mm / 172 mm
Reifen 90/90 21 , 120/90 17
Bremse vorn/hinten 256 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1505 mm
Lenkkopfwinkel 62,0 °
Nachlauf 108 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 392 kg
Höchstgeschwindigkeit 169 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige