Honda VFR 1200 F

Honda VFR 1200 F (2015)
Foto: Honda
Hersteller: Honda

Aktuelle Gebrauchtangebote

2015

Technische Daten Honda VFR 1200 F DCT (SC63)
Modelljahr 2015
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 60,0 mm
Hubraum 1237 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 127,0 kW ( 172,7 PS ) bei 10000 /min
Max. Drehmoment 129 Nm
Zahl der Gänge k.A.
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Sechskolben-Festsättel / 276 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1545 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 101 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 473 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 16090 Euro
Anzeige

2015

Modell: Honda VFR 1200 F DCT
Hubraum: 1237 ccm
Leistung KW (PS): 127,0 (173,7)
Zylinder: R 4
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 815
Trockengewicht: k.A.

2014

Von der Papierform her ist die 2012 moderat überarbeitete Honda VFR 1200 F die ideale und modernisierte Vereinigung der legendären, schnellen CBR 1100 XX, des technologischen Aushängeschilds VFR 800 und des Tourers Pan European. In der harten Marktrealität jedoch blieb der V4-Sporttourer Honda VFR 1200 F auch 2013 deutlich hinter ihrer Offroad-Schwester Crosstourer zurück - obwohl sie ihr in feiner Technik und Fahrkomfort eher über- als unterlegen ist.

Technische Daten Honda VFR 1200 F DCT (SC63)
Modelljahr 2014
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 60,0 mm
Hubraum 1237 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 127,0 kW ( 172,7 PS ) bei 10000 /min
Max. Drehmoment 129 Nm
Zahl der Gänge automatisch betätigtes Doppelkupplungsgetriebe, Sechsgang
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Sechskolben-Festsättel / 276 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1545 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 101 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 463 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 15090 Euro

2013

Von der Papierform her ist die letztes Jahr moderat überarbeitete VFR 1200 F die ideale und modernisierte Vereinigung der legendären, schnellen CBR 1100 XX, des technologischen Aushängeschilds VFR 800 und des Tourers Pan European. In der harten Marktrealität jedoch blieb der V4-Sporttourer 2012 deutlich hinter ihrer Offroad-Schwester Crosstourer zurück - obwohl sie ihr in feiner Technik und Fahrkomfort eher über- als unterlegen ist.

Technische Daten Honda VFR 1200 F (SC63)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 60,0 mm
Hubraum 1237 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 127,0 kW ( 172,7 PS ) bei 10000 /min
Max. Drehmoment 129 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Sechskolben-Festsättel / 276 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1545 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 101 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 463 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 14900 Euro

2012

Im dritten Jahr ihres Daseins und zeitgleich mit der Einführung des Schwestermodells "Crosstourer" wird der VFR 1200 F eine leichte Modellpflege zuteil. Den schwachen Drehmomentverlauf zwischen 2000 und 4000/min will Honda verbressert und gleichzeitig den Verbrauch gesenkt haben. Dank einem um einen halben Liter größeren Tank sollen nun stattliche Reichweiten möglich sein. Ganz neu am Technik-Flaggschiff ist eine Traktionskontrolle. Die Sitzbank soll ein anderer Bezug rutschfester machen; in den Spiegelgehäusen untergebrachte LED-Blinker kündigen jetzt Fahrspur- oder Richtungswechsel an. Das optional erhältliche Doppelkupplungsgetriebe DCT erlaubt, zu schalten, ohne kuppeln zu müssen: Es schließt selbstständig via Hydraulik eine Kupplung und öffnet die andere. Der Fahrer kann die Gänge entweder manuell über Taster an der Armatur wechseln oder im Automatikbetrieb fahren. Die zuständige Elektronik hat Honda für die neue Saison ebenfalls überarbeitet.

Technische Daten Honda VFR 1200 F (SC63)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 60,0 mm
Hubraum 1237 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 127,0 kW ( 172,7 PS ) bei 10000 /min
Max. Drehmoment 129 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Sechskolben-Festsättel / 276 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1545 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 101 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 463 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 14900 Euro

2011

Beim Fußball gilt: Das zweite Jahr in einer neuen Liga ist das schwerste. In der Motorradwelt gelten andere Gesetze - hofft zumindest die Honda VFR 1200 F. Sie war mit einigem Vorschusslorbeer bedacht worden, sollte offenbar alle zusammenführen, die nach einem Nachfolger für 800er-VFR, CBR 1100 XX und Pan European verlangten. In der Summe hat es die VFR 1200 F keiner Fraktion recht gemacht. Den einen war sie zu schwer, den anderen zu ausladend und den dritten zu sportlich. Möglicherweise braucht ihr mutiges Design einfach ein Jahr Eingewöhnungszeit. Ihre Qualitäten als schneller und gleichzeitig komfortabler Tourer - zumal mit dem seit Mitte des Jahres erhältlichen Doppelkupplungsgetriebe - sind unbestritten, und der Reiz des großen V4-Motors wird so bald nicht verfliegen. Daran ändert ein "Ferner liefen"-Vermerk beim MOTORRAD-Alpenmasters 2010 ebenso wenig wie eine Test-Niederlage gegen die BMW K 1300 S, hinter der sie auch in der Zulassungsstatistik zurückblieb.

Technische Daten Honda VFR 1200 F (SC63)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 60,0 mm
Hubraum 1237 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 127,0 kW ( 172,7 PS ) bei 10000 /min
Max. Drehmoment 129 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Sechskolben-Festsättel / 276 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1545 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 101 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 463 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 14900 Euro

2010

Honda schlägt ein neues Kapitel in Sachen V4-Motor auf. Die von Grund auf neu entwickelte VFR 1200 F hat von der Papierform her das Zeug dazu, der erste großen Wurf des neuen Motorradjahrzehnts zu werden. Sicher, auch an ihrer Formgebung scheiden sich die Geister; Honda reitet weder den traditionellen Pfad des Schönen ab, noch verlässt sich die VFR auf pure Funktionalität: Das Ergebnis aus ergonomischen Vorgaben, technischen Zwängen und dynamischen Linien wirkt wie aus einem Guss. Die Zylinderbänke des V-Motors stehen im ungewöhnlichen 76-Grad-Winkel zueinander; die Kurbelwelle arbeitet mit 28 Grad Hubzapfenversatz. Die Zündabstände, die sich daraus ergeben, wirken sehr unregelmäßig, aber Honda verspricht auch ohne Ausgleichswelle einen geschmeidigen Motorlauf. Zum gepflegen Reisen passen ebenso der Kardanantrieb und der optional erhältliche Koffersatz. Im Laufe des Jahres wird die VFR 1200 F mit einem ebenfalls völlig neu entwickelten Doppelkupplungsgetriebe er-hältlich sein, das mit einer Vielzahl technischer Finessen höchst geschmeidige Gangwechsel erreichen will; halb- oder vollautomatische Betätigung inklusive.

Technische Daten Honda VFR 1200 F (SC63)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 60,0 mm
Hubraum 1237 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 127,0 kW ( 172,7 PS ) bei 10000 /min
Max. Drehmoment 129 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Sechskolben-Festsättel / 276 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1545 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf 101 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 463 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 14900 Euro
Anzeige
Anzeige