Honda VT 125 C Shadow

Honda VT 125 C Shadow
Hersteller: Honda

2004

Die imposante Honda macht vor, wie ein echter Cruiser auszusehen hat: lang und flach, mit fetten Reifen, wuchtigen Kotflügeln, einem megabreiten Lenker und einem Tropfentank mit Instrumentenkonsole. Der flüssigkeitsgekühlte V-Zweizylinder bringt echte 15 PS und macht die Shadow zum wohl flottesten 125er-Cruiser. Die Verarbeitung fällt Honda-typisch aus, nämlich erstklassig. Das Fahrwerk verdaut auch eine flottere Gangart, der Komfort ist selbst für ausgewachsene Fahrer bestens. Die VT ist ein nahezu perfekter 125er-Cruiser, wenn da nicht der etwas hohe Spritverbrauch und der eher enttäuschende Sound wären.

Modell: Honda VT 125 C Shadow
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige

2003

Nochmal O-Ton Honda: „Der wohl stärkste und beeindruckendste Cruiser seiner Klasse“. Stimmt, denn echte 15 PS aus einem V-Zwo sind Klassen-Bestwert, und auch die Proportionen des langen und flachen Schattens sind ziemlich erwachsen. Fette Reifen unter dicken Kotflügeln, ein ultrabreiter Lenker, der Tropfentank mit Instrumentenkonsole – das alles ist allerfeinstes Cruiser-Design. Dank üppiger 195 Kilogramm Zuladung gibt‘s auch keine Probleme, wenn gestandene Klasse-3-Besitzer die nicht mehr ganz so schlanke Mutti mitnehmen wollen. Was aber am tollsten ist: Der Nachbar glaubt, man hat ’ne Harley.

Modell: Honda VT 125 C Shadow
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige