Husaberg FE 650e

Seit die Schweden von KTM aufgekauft wurden, ist es ruhig geworden um die Marke Husaberg, deren FE-Modelle ebenfalls in Österreich vom Band rollen. Ziele für 2007: bessere Fertigungsqualität und zuverlässigere Motoren. So wurde die Vorrichtung zur Rahmenfertigung weiterentwickelt und das 550er- ...

Weiterlesen

Tests und Fahrberichte

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

Seit die Schweden von KTM aufgekauft wurden, ist es ruhig geworden um die Marke Husaberg, deren FE-Modelle ebenfalls in Österreich vom Band rollen. Ziele für 2007: bessere Fertigungsqualität und zuverlässigere Motoren. So wurde die Vorrichtung zur Rahmenfertigung weiterentwickelt und das 550er-Motorgehäuse im Bereich der Hauptlager verstärkt. Engere Fertigungstoleranzen bei der Kurbelwelle, standfestere Anlaufscheiben im Getriebe und ein kräftigeres Lager bei der nun einteiligen Ausgleichswelle betreffen alle Motorvarianten. Telegabel und Federbein wurden ebenfalls leicht überarbeitet.

Modell: Husaberg FE 650e
Hubraum: 628 cm³
Leistung KW (PS): k. A.
Zylinder: 1
Takt: 4
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige
Anzeige