Husqvarna SM 610

Husqvarna SM 610
Hersteller: Husqvarna

Aktuelle Gebrauchtangebote

2007

Es gab Gerüchte, Firmenboss Castiglioni wolle seine beiden Marken Cagiva und Husqvarna auch namentlich ins MV-Imperium integrieren. Man kann ihn, zumindest was die traditionsreichen Huskies angeht, nur davor warnen. Deren Image vom hemdsärmeligen Männermotorrad kann ein Produkt mit dem Schriftzug MV Agusta niemals transportieren. Eines von vielen Beispielen liefert die zivile Supermoto SM 610, die zwar vor zwei Jahren ein schickeres Kleid bekam, aber immer noch am liebsten wilde Sau spielt. Was ihr dank guter Federelemente und toller Bremsen prima gelingt. Zu überragender Form läuft die kraftvolle SM auf, wenn es richtig eng und verzwickt wird.

Technische Daten Husqvarna SM 610 i.e. (A1)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 98,0 / 76,4 mm
Hubraum 576 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 10,5
Leistung 36,0 kW ( 49,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 53 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 250 mm / 290 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 150/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsattel / 220 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1485 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 330 kg
Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
Preis
Neupreis 7999 Euro
Anzeige

2006

Den viel zu biederen und etwas pummeligen Vorgänger ersetzt bei Husqvarna nun ein Supermoto-Renner mit edler Anmutung und schnittigem Profil. Zum Glück schmeichelt die gülden eloxierte Marzocchi-Gabel nicht nur dem Auge, sie spricht auch weich an und hält brav die Spur. Unterstützt wird sie von einem straffen hinteren Federbein. Handlichkeit ist bei Supermotos kein Thema, es sei denn, sie ist so herausragend gut wie bei der SM. Dito Vorderradbremsen, es sei denn, sie stoppen so brutal und gut dosierbar wie die Vierkolben-Brembo-Zange. Der kultiviert laufende Motor zeigt stramme Höchstleistung, verlangt aber auch hohe Drehzahlen.

Technische Daten Husqvarna SM 610 (k.A.)
Modelljahr 2005
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 98,0 / 76,4 mm
Hubraum 576 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 11,0
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 53 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 250 mm / 290 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsattel / 220 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1485 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 71 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 330 kg
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2005

Die Offroad-Marke Husqvarna, vor Jahren im MV-Konzern aufgegangen, darf sich wahrlich Supermoto-Pionier nennen. Als erste setzte sie Werksmaschinen ein, aktuell jagt Bernd Hiemer für die Blaugelben um Siegeslorbeer. Die Erfolge versilbern soll die neue SM 610, eine – so der Hersteller – urbane Supermotard mit gemäßigter Sitzhöhe und angenehmen Manieren. Ihr 576-cm³-Vierventiler erhielt einen 41er-Keihin-Vergaser und ungeregelte Katalysatoren, seine Ausgleichswelle sollte gröbste Vibrationen eliminieren. Vielfach verstellbare Federelemente von Marzocchi und Sachs sowie die Räder und Bremsen der Renngeräte SM 450/510 bürgen für standesgemäßen Auftritt.

Technische Daten Husqvarna SM 610 (k.A.)
Modelljahr 2005
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 98,0 / 76,4 mm
Hubraum 576 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 11,0
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 53 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 250 mm / 290 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsattel / 220 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1485 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 71 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 330 kg
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige