Husqvarna SM 610ie

Foto:
Hersteller: Husqvarna

Aktuelle Gebrauchtangebote

2009

Nach umfangreichen Modifikationen für die Saison 2008 hat Husqvarna seinen Longseller unangetastet gelassen. Wie die SM 610 vertraut auch die TE auf eine Mikuni-Einspritzanlage plus leistungsfähigem Motormanagement. Der explosive und mit rauem Charme gesegnete Vierventil-Einzylinder ruht in einem stabilen Einschleifenrahmen aus Stahl. Zielgruppe: Leute, die eine alltagstaugliche Enduro mit spritzigem Motor und satter Leistung suchen und ein Fahrwerk fast auf Wettbewerbsniveau wünschen.

Technische Daten Husqvarna TE 610 (A1)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 98,0 / 76,4 mm
Hubraum 576 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 10,5
Leistung 39,0 kW ( 53,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 53 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 300 mm / 320 mm
Reifen 90/90 21 , 140/80 18
Bremse vorn/hinten 260 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 220 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1505 mm
Lenkkopfwinkel k.A.
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige

2009

Äußerlich wirkt dieses Supermoto-Urviech immer gleich, technisch hat es 2008 zugelegt. In Zusammenarbeit mit Mikuni entstanden eine neue Einspritzung sowie ein sehr leistungsfähiges Motormanagement. Die im Tank untergebrachte Benzinpumpe wurde ebenfalls modernisiert, die Benzinschläuche erhielten Schnellverschlüsse, Ventile verhindern ein Zurücklaufen des Benzins. Die Besatzung bekam eine bequemere Bank, das Nummernschild einen neuen Halter. Fahrwerk und Bremsen blieben unverändert. Gut so.

Technische Daten Husqvarna SM 610 i.e. (A1)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 98,0 / 76,4 mm
Hubraum 576 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 10,5
Leistung 36,0 kW ( 49,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 53 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 250 mm / 290 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 150/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsattel / 220 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1485 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 330 kg
Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
Preis
Neupreis 7999 Euro

2008

Husqvarna zählt zu den Pionieren des Supermoto, und das ist vor allem dem Fahrwerk der SM 610 mit seinen tollen Federelementen und Bremsen anzumerken: wetzt handlich durch enge Kehren, hetzt präzise und stabil durch lange Bögen, bietet ewige Schräglagenfreiheit. Der mechanisch recht laute Motor vibriert kernig und will gedreht werden. Dann geht – auch dank kurzer Sekundärübersetzung – die Post ab. An der mäßigen Verarbeitung dürfte sich nach der Übernahme von Husqvarna durch BMW einiges ändern.

Technische Daten Husqvarna SM 610 i.e. (A1)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 98,0 / 76,4 mm
Hubraum 576 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 10,5
Leistung 36,0 kW ( 49,0 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 53 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 250 mm / 290 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 150/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsattel / 220 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1485 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 330 kg
Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
Preis
Neupreis 7999 Euro
Anzeige
Anzeige