Hyosung Naked 125

Hyosung GT 125 Naked
Hersteller: Hyosung

Aktuelle Gebrauchtangebote

2014

Modell: Megelli Naked 125
Hubraum: 125 ccm
Leistung KW (PS): 8,1 (11,0)
Zylinder: k.A. 1
Takt: 4
Höchstgeschwindigkeit: k.A. km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 800
Trockengewicht: k.A.

Anzeige

2014

Technische Daten Kymco Naked 125 (k.A.)
Modelljahr 2014
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 56,5 / 49,5 mm
Hubraum 124 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 11,2
Leistung 9,6 kW ( 13,1 PS ) bei 10000 /min
Max. Drehmoment 10 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Rohrrahmen
Federweg vorn/hinten k.A. / k.A.
Reifen k.A. , k.A.
Bremse vorn/hinten k.A. k.A. / k.A. k.A.
ABS k.A.
Maße und Gewichte
Radstand 1345 mm
Lenkkopfwinkel k.A.
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 800 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 307 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 2999 Euro

2007

Hyosung (sprich: Josung) beschränkt sich nicht darauf, in der Formensprache Anleihen bei Suzukis SV 650 zu nehmen. Auch technisch sind die Südkoreaner nah am japanischen Original. Zumindest, was Zahl und Anordnung der Zylinder betrifft, denn die GT 125 ist mit einem V-Zweizylindermotor bestückt. Zwei Vergaser, Vierventil-Zylinderköpfe und je zwei obenliegende Nockenwellen sowie ein Ölkühler sind in der technisch nicht gerade verwöhnten 125er-Klasse fast schon Hightech und ausgesprochen ungewöhnlich. Um mit dem Nacktmodell zügig unterwegs zu sein, sind oft genug fünfstellige Drehzahlen gefragt.

Modell: Hyosung GT 125 Naked
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2005

Ein von zwei Vergasern befeuerter V2-Viertaktmotor, Vierventil-Zylinderköpfe mit je zwei oben liegenden Nockenwellen, Ölkühler, große Scheibenbremsen in Vorder- und Hinterrad – das Naked Bike GT 125 des südkoreanischen Herstellers Hyosung (sprich: Josung) ist ein echtes Highlight in der technisch nicht gerade verwöhnten 125er-Klasse. Der gleiche Motor treibt auch den Cruiser Aquila 125 an und braucht hier wie dort hohe Drehzahlen, damit es flott vorangeht. Das Design der kleinen GT ähnelt dem der Hyosung GT 650. Und die ist formal wiederum eine ziemlich freche Kopie des Suzuki-Bestsellers SV 650.

Modell: Hyosung GT 125 Naked
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2004

Die hübsche Nackte sieht aus wie eine etwas zu heiß gewaschene Suzuki SV 650. Außerhalb Deutschlands heißt sie Comet 125 und wird als „The ultimate high performance 125cc V-twin sports bike“ vermarktet. Recht hochtechnisch ist zumindest der Motor, denn zwei Zylinder mit je zwei obenliegenden Nockenwellen und vier Ventilen sind in der 125er-Klasse tatsächlich etwas Besonderes. Wie ihre vom gleichen Motor befeuerte Schwester Aquila braucht auch die leichtere Naked 125 hohe Drehzahlen. Noch höhere sogar, denn die Nennleistung steht bei ihr erst bei 11000/min und damit 700 Umdrehungen später zur Verfügung.

Modell: Hyosung Naked 125
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige