Hyosung ST 700i

Foto: Hersteller
Hersteller: Hyosung

2014

Optik, Maße und Sitzposition der ST 700i passen zum Thema, der drehzahlhungrige Motor weniger. Mehr PS, aber weniger Drehmoment als eine Honda Shadow lassen den Coolnessfaktor sinken. Der Geradeauslauf passt, aber in Schräglage fährt die ST 700i wenig vertrauenerweckend. Die ultrakurzen Federbeine hinten geben sich so bockig wie die Upside-down-Gabel. Es gibt viel Zubehör (siehe Bild), aber die Verarbeitung dürfte liebevoller sein.

Technische Daten Hyosung ST 700i 10 (k.A.)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,5 / 65,0 mm
Hubraum 678 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 46,0 kW ( 62,6 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 57 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 140 mm / 61 mm
Reifen 120/90 16 , 170/80 15
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsattel / 270 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1690 mm
Lenkkopfwinkel 57,0 °
Nachlauf 142 mm
Leergewicht vollgetankt 244 kg
Sitzhöhe 695 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 415 kg
Höchstgeschwindigkeit 176 km/h
Preis
Neupreis 7495 Euro
Anzeige

2013

Optik, Maße und Sitzposition der ST700i passen zum Thema, der drehzahlhungrige Motor weniger. Mehr PS, aber weniger Drehmoment als eine Honda Shadow lassen den Coolnessfaktor sinken. Der Geradeauslauf passt, aber in Schräglage fährt die ST700 wenig vertrauenerweckend. Die ultrakurzen Federbeine hinten geben sich so bockig wie die Upside-down-Gabel. Es gibt viel Zubehör (siehe Bild), aber die Verarbeitung dürfte liebevoller sein.

Technische Daten Hyosung ST 700i 10 (k.A.)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,5 / 65,0 mm
Hubraum 678 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 46,0 kW ( 62,6 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 57 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 140 mm / 61 mm
Reifen 120/90 16 , 170/80 15
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsattel / 270 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1690 mm
Lenkkopfwinkel 57,0 °
Nachlauf 142 mm
Leergewicht vollgetankt 244 kg
Sitzhöhe 695 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 415 kg
Höchstgeschwindigkeit 176 km/h
Preis
Neupreis 7495 Euro

2012

Kaum auf dem Markt, schon im Preis gesenkt wurde der im Sommer 2010 erschienene Cruiser ST700i. So ist sie jetzt nicht mehr teurer als eine vergleichbare Honda wie die VT 750. Die Hyosung ist eine stattliche Erscheinung, lang, schwer und so barock wie opulent. Die lässige Sitzposition passt, die Ausstattung ist reichhaltig. Hohe Handkräfte benötigt die Bremsanlage, was naturgemäß die Dosierung erschwert. Zwar fährt die ST700i stabil geradeaus, doch in Schräglage ist sie weder präzise noch neutral, fährt sich wenig vertrauenerweckend. Weder die ultrakurzen Federbeine hinten noch die bockige Upside-down-Gabel vorne können mit Sensibilität dienen, die Gabel federt erst nicht ein und dann nicht aus. Angesichts der kurzhubigen Motorauslegung wundert das hohe Drehzahlniveau nicht, das der Motor braucht, um Leistung abzugeben. Lässig ist anders. Auch die Verarbeitung des chromblitzenden Cruisers könnte angesichts des Preises durchaus liebevoller sein.

Technische Daten Hyosung ST 700i 10 (k.A.)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,5 / 65,0 mm
Hubraum 678 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 46,0 kW ( 62,6 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 57 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 140 mm / 61 mm
Reifen 120/90 16 , 170/80 15
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsattel / 270 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1690 mm
Lenkkopfwinkel 57,0 °
Nachlauf 142 mm
Leergewicht vollgetankt 244 kg
Sitzhöhe 695 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 415 kg
Höchstgeschwindigkeit 176 km/h
Preis
Neupreis 7495 Euro

2011

Kaum auf dem Markt, schon im Preis gesenkt wurde der im Sommer 2010 erschienene Cruiser ST700i. So ist sie jetzt nicht mehr teurer als eine vergleichbare Honda wie die VT 750. Die Hyosung ist eine stattliche Erscheinung, lang, schwer und so barock wie opulent. Die lässige Sitzposition passt, die Ausstattung ist reichhaltig. Hohe Handkräfte benötigt die Bremsanlage, was naturgemäß die Dosierung erschwert. Zwar fährt die ST700i stabil geradeaus, doch in Schräglage ist sie weder präzise noch neutral, fährt sich wenig vertrauenerweckend. Weder die ultrakurzen Federbeine hinten noch die bockige Upside-down-Gabel vorne können mit Sensibilität dienen, die Gabel federt erst nicht ein und dann nicht aus. Angesichts der kurzhubigen Motorauslegung wundert das hohe Drehzahlniveau nicht, das der Motor braucht, um Leistung abzugeben. Lässig ist anders. Auch die Verarbeitung des chromblitzenden Cruisers könnte angesichts des Preises durchaus liebevoller sein.

Technische Daten Hyosung ST 700i 10 (k.A.)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,5 / 65,0 mm
Hubraum 678 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 46,0 kW ( 62,6 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 57 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 140 mm / 61 mm
Reifen 120/90 16 , 170/80 15
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsattel / 270 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1690 mm
Lenkkopfwinkel 57,0 °
Nachlauf 142 mm
Leergewicht vollgetankt 244 kg
Sitzhöhe 695 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 415 kg
Höchstgeschwindigkeit 176 km/h
Preis
Neupreis 7495 Euro
Anzeige
Anzeige