Hyosung XRX 125

Hyosung XRX 125
Hersteller: Hyosung

Aktuelle Gebrauchtangebote

2014

Schon auf den ersten Blick machen die neuen XRX-Modelle von Hyosung einen hochwertigen Eindruck. Der wassergekühlte Viertakter mit Vierventil-Zylinderkopf nutzt die 15-PS-Grenze voll aus und dürfte die mit 120 Kiloggramm nicht zu schwer geratene Supermoto flott vorantreiben. 17-Zoll Gussräder mit Wave-Bremsscheiben sind guter Klassenstandard, die Sitzhöhe allerdings deutlich sozialverträgler als bei optisch ähnlich angeschärften Genrekollegen mit vergleichbarer Leistung. Da steht fröhlicher Quertreiberei nicht mehr viel im Weg.

Modell: Hyosung XRX 125 Supermoto
Hubraum: 124 ccm
Leistung KW (PS): 11 (15)
Zylinder:  1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 850
Trockengewicht: 120

Anzeige

2014

Wer lieber dem alten KTM-Werbespruch folgen möchte - 1 Prozent der Erde ist geteert, 99 Prozent sind es nicht - der greift zur stollenbereiften Variante der XRX 125. Finish, Upside-down-Gabel und natürlich der kräftige Viertakter sind identisch mit der Supermoto, der größere Radsatz macht den Unterschied. 21 Zoll vorne und ernsthafte 18 Zoll hinten sorgen für Auswahl bei stolligen Gummis und für eine zwei Zentimeter nach oben gerückte Sitzhöhe. Außerdem für zwei Kilogramm mehr Gewicht, aber einen um 100 Euro niedrigeren Preis.

Modell: Hyosung XRX 125 Enduro
Hubraum: 124 ccm
Leistung KW (PS): 11 (15)
Zylinder:  1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 870
Trockengewicht: 122

2014

Technische Daten Hyosung XRX 125 (k.A.)
Modelljahr 2014
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , k.A.
Bohrung/Hub 52,0 / 58,6 mm
Hubraum 124 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 11,2
Leistung 11,0 kW ( 15,0 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 12 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten k.A. / k.A.
Reifen k.A. , k.A.
Bremse vorn/hinten 280 mm k.A. / 220 mm k.A.
ABS k.A.
Maße und Gewichte
Radstand 1380 mm
Lenkkopfwinkel k.A.
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 870 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 272 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 3395 Euro

2014

Technische Daten Hyosung XRX 125 (k.A.)
Modelljahr 2014
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , k.A.
Bohrung/Hub 52,0 / 58,6 mm
Hubraum 124 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 11,2
Leistung 11,0 kW ( 15,0 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 12 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Einschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten k.A. / k.A.
Reifen k.A. , k.A.
Bremse vorn/hinten 280 mm k.A. / 220 mm k.A.
ABS k.A.
Maße und Gewichte
Radstand 1380 mm
Lenkkopfwinkel k.A.
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 850 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 270 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 3495 Euro

2011

Auf der Suche nach einem günstigen, gut verarbeiteten Arbeitstier für alle Tage kommt einem womöglich die XRX 125 von Hyosung gerade recht. Auf dick gepolsterter Sitzbank tragen einen die langen Federwege von Zentralfederbein und Upside-down-Gabel über alle Unbilden narbiger Straßen jeden Belags. Sport überlässt die Hyosung Geräten vom Schlage einer Husky oder KTM, ihre Domäne ist der Alltag. Und da bewährt sich der sparsame, luft-ölgekühlte Viertaktmotor. Die Supermoto sieht mit ihren dicken 17-Zöllern noch etwas moderner aus.

Modell: Hyosung XRX 125 SM
Hubraum: 125 ccm
Leistung KW (PS): 9,5 (12,9)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 106 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 850
Trockengewicht: 131

2011

Auf der Suche nach einem günstigen, gut verarbeiteten Arbeitstier für alle Tage kommt einem womöglich die XRX 125 von Hyosung gerade recht. Auf dick gepolsterter Sitzbank tragen einen die langen Federwege von Zentralfederbein und Upside-down-Gabel über alle Unbilden narbiger Straßen jeden Belags. Sport überlässt die Hyosung Geräten vom Schlage einer Husky oder KTM, ihre Domäne ist der Alltag. Und da bewährt sich der sparsame, luft-ölgekühlte Viertaktmotor. Die Supermoto sieht mit ihren dicken 17-Zöllern noch etwas moderner aus.

Modell: Hyosung XRX 125
Hubraum: 125 ccm
Leistung KW (PS): 9,5 (12,9)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 850
Trockengewicht: 128

2010

Modell: Hyosung XRX 125 Funduro/Supermoto
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2009

Wer dem im Jahr 2007 leider aus dem Programm genommenen Arbeitstier Honda XR 125 L nachtrauert, findet Vergleichbares bei Hyosung. Mit bissigen Hardcore-Geländesportlern vom Schlage einer Husqvarna will und kann die XRX gar nicht mithalten. Dafür ist ihr leiser, sparsamer und luft-/ölgekühlter Viertakter zu schwach und das Fahrwerk zu soft. Fürs gemütliche Motorradwandern taugen die Enduro und ihre etwas moderner aussehende Supermoto-Schwester, die beide mit Upside-down-Gabeln ausgestattet und ordentlich verarbeitet sind, aber sehr gut. Das treue Muli für alle Tage - hier ist es.

Modell: Hyosung XRX 125 Funduro/Supermoto
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2008

Wer dem genügsamen Arbeitstier Honda XR 125 L nachtrauert, die als Auslaufmodell nur noch sehr begrenzte Zeit zu bekommen sein wird, findet Vergleichbares im Hyosung-Programm. Mit bissigen Hardcore-Sportlern vom Schlage einer Husqvarna will und kann die Koreanerin gar nicht mithalten. Dafür ist ihr leiser Viertaktmotor zu schwach und das Fahrwerk zu soft. Fürs gemütliche Motorradwandern taugen die Enduro und ihre etwas moderner aussehende Supermoto-Schwester aber sehr gut. Die Verarbeitung ist ordentlich, und sparsam ist der Vierventiler auch. Das treue Muli für alle Tage – hier ist es.

Modell: Hyosung XRX 125 D/SM
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2007

Die Südkoreanerin trägt mit ihrem grellem Make-up und der wichtigen Upside-down-Gabel dick auf. Das sieht nach viel Spaß auf losem Untergrund aus. Doch wo bei ähnlich verpackten Geländegängern aggressive Zweitakter lärmen, werkelt bei der Hyosung ein eher braves Herz. Der gutmütige Einzylinder-Viertakter mag viel lieber das gemütliche Enduro-Wandern als die wilde Buckelpisten-Bolzerei. Wer gar nichts von losem Untergrund hält, aber trotzdem auf geringes Gewicht und gute Handlichkeit steht, greift zur Supermoto-Schwester SM. Die sieht noch dynamischer aus und hat außerdem die besseren Bremsen.

Modell: Hyosung XRX 125 D/SM
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2006

Wo bei der Enduro-Konkurrenz immer noch lärmende und stinkende Zweitakter für Vortrieb sorgen, kommt bei der Hyosung ein sehr leiser und sparsamer Vierventil-Viertaktmotor zum Einsatz. Leistungsmäßig hinkt die in Südkorea gebaute Maschine zwar etwas hinterher, doch dafür sammelt sie in Sachen Umweltverträglichkeit und Alltagstauglichkeit Pluspunkte. Gemütliches Endurowandern ist ihre Welt, und dazu passt die Ausstattung: Motorschutz, Lampenmaske, lange Federwege, kleiner Tank und schmale Sitzbank, Stollenreifen und hochgelegter Auspuff. Ihre härteste Konkurrenz heißt Honda XR 125 L.

Modell: Hyosung XRX 125
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2005

Die Enduro XRX 125 ist die günstigste und dienstälteste Hyosung. Mit den bissigen Zweitakt-Sportgeräten vom Schlage einer Gas Gas EC 125 oder Husqvarna WRE 125 will und kann die Koreanerin nicht mithalten, dafür ist der leise Vierventil-Viertaktmotor zu schwach und das Fahrwerk zu soft. Fürs gemütliche und umweltverträgliche Wandern über nicht allzu zerfurchte Feldwege taugt die XRX aber allemal. Allerdings hat sie seit einem Jahr ein echtes Problem – und das heißt Honda XR 125 L. Die verfolgt ein nahezu identisches Konzept, spielt preislich in der gleichen Liga, trägt am Tank aber den bekannteren Namen.

Modell: Hyosung XRX 125
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2004

Das etwas grelle Make-up der stollenbereiften Südkoreanerin sieht mächtig sportlich aus. Motorschutz, Upside-down-Gabel und Zentralfederbein mit langen Federwegen versprechen auch technisch eine Menge. Doch eigentlich ist die XRX eher harmlos, denn ihr Herz ist ein luftgekühlter Viertakt-Single aus dem Hyosung-Baukasten. Das muss nichts Schlechtes sein, denn gemütliches Endurowandern macht mit dem Leisetreter mehr Spaß als mit kreischenden Zweitaktrennern. Bis vor einem Jahr war das Konzept der XRX ziemlich einmalig, doch mit der günstigen Honda XR 125 L hat sie harte Konkurrenz bekommen.

Modell: Hyosung XRX 125
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige