Freunde und Förderer der IDM

Sponsoren und Partner

Keine Rennsportserie ohne Sponsoren. Wir bedanken uns bei allen Freunden und Förderern für die Unterstützung der IDM 2017.

Foto: Dekra
Dekra
Dekra

Dekra

Eigendarstellung Dekra:

Seit über 90 Jahren arbeitet Dekra für die Sicherheit: Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V. ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden. Die Dekra SE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Dekra e.V. und steuert das operative Geschäft des Konzerns. Im Jahr 2015 hat Dekra einen Umsatz von rund 2,7 Milliarden Euro erzielt. Rund 37.000 Mitarbeiter sind in mehr als 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Einsatz.

Mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen arbeiten sie für die Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Das Portfolio reicht von Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadenregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten und Zeitarbeit.

Die Vision bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2025 lautet: Dekra wird der globale Partner für eine sichere Welt.

Website:www.dekra.de

Foto: Dunlop
Dunlop
Dunlop

Dunlop

Eigendarstellung Dunlop:

Unsere Geschichte beginnt in einem Augenblick der Innovation – als John Boyd Dunlop 1888 in Belfast, Nordirland, den pneumatischen Reifen erfand. Von diesem Augenblick an ist der Name Dunlop eng mit bahnbrechenden Entwicklungen in der Reifentechnologie verbunden – und steht für die Hochleistung, die unsere Kunden erwarten.

Je genauer Sie die Straße spüren, desto besser haben Sie Ihr Fahrzeug unter Kontrolle. Und mit besserer Kontrolle können Sie in neue Dimensionen der Leistung vorstoßen. Das ist der Augenblick, in dem Fahren zum reinen Vergnügen wird. Dieses Verlangen, an die Leistungsgrenzen zu gehen, ist die Inspiration hinter jedem Reifen, den Dunlop herstellt. Von unseren Slicks für das Siegertreppchen bis hin zu unseren Reifen für beliebte Alltagsmotorräder: Wir streben immer danach, das Kontrollgefühl des Fahrers zu maximieren. Unser Unternehmen ist für Leistung bekannt – ununterbrochen bringen wir neue Reifentechnologien zur Steigerung von Effizienz, Kontrolle und Fahrvergnügen zur Marktreife. Aus diesem Grund entscheiden sich führende Motorradhersteller auch in der Erstausrüstung ab Werk für unsere Reifen.

Seit diesem ersten Reifen vor mehr als 125 Jahren arbeiten wir unermüdlich an der Entwicklung neuer Reifentechnologien. Dabei gehen wir bis zum heutigen Tag an unsere Grenzen und setzen mit unserem hart erarbeiteten Wissen neue Standards. Diese Erfahrung werden wir auch zukünftig nutzen, um die Premiumqualität unserer Reifen weiter zu optimieren. Die Leidenschaft für Leistung hat uns immer wieder zu Innovationen getrieben und unseren Ruf als Rennreifen-Hersteller für Gewinner gefestigt. Die Ergebnisse unserer Forschung finden Sie in unserem gesamten Sortiment. Dunlop Reifen sind für echte Motorradfahrer gemacht: Für alle, die an ihre Grenzen gehen. Die nie aufgeben. Und ganz besonders für alle, die die pure Leidenschaft des Fahrens genießen. Diese Leidenschaft ist unser Antrieb.

Website:www.dunlop.eu

Foto: Pirelli
Pirelli
Pirelli

Pirelli

Eigendarstellung Pirelli:

Pirelli gehört zu den weltweit größten Reifenherstellern und ist aufgrund seiner hohen technologischen Kompetenz Marktführer im Premiumsegment. Gegründet 1872, agieren wir heute in mehr als 160 Ländern und beschäftigen an 22 Produktionsstandorten auf vier Kontinenten über 38.000 Mitarbeiter. Forschung und Entwicklung spielen für uns seit den Anfängen des Unternehmens stets eine besonders wichtige Rolle. Daher investieren wir jährlich drei Prozent unserer Erträge in diesen Bereich, ein Spitzenwert in der Reifenbranche. Das übergeordnete Ziel dieser hohen Investitionen ist die kontinuierliche Steigerung der Qualität unserer Produkte, speziell in den Kategorien Performance, Sicherheit und Umweltverträglichkeit. Das Engagement unterstreicht unsere Philosophie und strategischen Ausrichtung, die Profitabilität und soziale Verantwortung erfolgreich vereinen.

Bereits seit 1907 im Motorsport aktiv, ist Pirelli seit 2011 exklusiver Reifenlieferant der FORMULA 1®. Diesen Status haben wir sowohl in der Königsklasse des Motorsports als auch in der FIM Superbike World Championship noch bis mindestens 2016 inne. Unsere zahlreichen Engagements im internationalen Motorsport stellen eine ultimative Herausforderung zur stetigen Entwicklung technologischer Innovationen dar und sind eines der entscheidenden Instrumente zur Förderung unserer Marke. Die herausragende Qualität unserer Produkte, unser leidenschaftlicher Einsatz im Motorsport sowie die Popularität des legendären Pirelli Kalenders sind einzigartige Werte, die den weltweiten Erfolg unserer Marke begründen.

Website:www.pirelli.de

Foto: Nolan
X-lite
X-lite

Nolan / X-lite

Der Helmhersteller X-lite ist eine Tochtermarke von Nolan (1972). Gegründet wurde X-lite im Jahr 1998. Die Helme werden in aufwändiger Handarbeit und unter höchsten Qualitätsstandards komplett im italienischen Bergamo gefertigt. Die gesamte Entwicklung und Testarbeit findet ebenfalls am Standort in Norditalien statt, wo fast 400 Mitarbeiten beschäftigt sind.

Die Helmschalen werden im duroplastischen Verfahren hergestellt. Eine Spezialität von X-lite ist die Produktion von extrem leichten und strapazierfähigen Helmschalen aus dem Verbundwerkstoff Carbon. X-lite-Helme kommen bei den Profis der MotoGP, Superbike-WM, IDM und zahlreichen weiteren Meisterschaften zum Einsatz. Zu den prominentesten Fahrern der Marke gehören Stefan Bradl, David und Carlos Checa, Max Neukirchner, Markus Reiterberger, Marco Melandri, Leon Camier und viele mehr.

Die Erfahrungen aus den höchsten Motorsport-Klassen kommen Motorradfahrern im Straßenverkehr zu Gute. Vom Jet-Helm, über Offroad-Helme bis hin zum Klapphelm deckt die Marke X-lite alle Einsatzzwecke ab.

Website: www.nolangroup.de

Foto: Motorex
Motorex.
Motorex.

Motorex

Eigendarstellung Motorex:

Hinter jeder starken Marke stehen hervorragende Produkte, umfassende Serviceleistungen und engagierte Mitarbeitende. 1917 begann der Pionier Arnold Bucher in Bützberg bei Langenthal mit der Herstellung der Leder- und Bodenpflegemittel Rex. Mit der zunehmenden Motorisierung verlagerte sich die Geschäftstätigkeit – aus Rex wurde 1947 Motorex.

Die Bucher-Motorex-Gruppe ist ein unabhängiges Familienunternehmen. Sie setzt sich zusammen aus der Bucher AG Langenthal, als Stammfirma verantwortlich für Entwicklung, Produktion und Vertrieb der Schmiermittel, Pflege- und Reinigungsprodukte der Marke Motorex; der Motorex AG Langenthal, spezialisiert auf Industrieschmierstoffe sowie der Motorex-Toptect AG für den Vertrieb und die Montage von Werkstatteinrichtungen.

Mit grosser Kontinuität setzt die Firma auf Qualitätsführerschaft ihrer Erzeugnisse und der damit verbundenen Dienstleistungen. Heute werden weltweit Motorex-Produkte in einem Atemzug mit  Rennsporterfolgen, Spitzenqualität und Industriekompetenz genannt.

Website:www.motorex.com

Foto: Öhlins
Öhlins
Öhlins

Öhlins

Eigendarstellung Öhlins:

Öhlins Federelemente sind ein elementarer Bestandteil der Motorsport-Geschichte. In der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Heute besitzt die Firma Öhlins eine Spitzenposition bezüglich der Leistungsfähigkeit und der Qualität bei Federelementen für Motorräder, Autos, ATVs und Snowmobilen.

Öhlins Rennsport-Leidenschaft zum Motocross- und Enduro-Sport führte bald auch zum Straßenrennsport - und damit zu neuen Märkten für Serien-Motorräder. Ebenso erschloss die Teilnahme am Snowmobil-Sport die Märkte zur herkömmlichen Snowmobil-Kunden. Mehr als 200 Weltmeistertitel und zahllose andere Championate sind der eindeutige Beweis, dass Öhlins Federelemente Außergewöhnliches leisten und zudem höchst zuverlässig sind.

Auf seine Anfänge als Motorsportler zurückblickend, ist sich Firmengründer Kenth Öhlin dessen bewusst, dass kompetenter Service und entsprechende Beratung ein extrem wichtiger Betsandteil der Öhlins-Firmen-Philosophie ist – und immer sein wird. Öhlins-Service-Fahrzeuge sind bei allen Weltmeisterschaften rund um den Globus zu sehen: Bei Motocross, Enduro, Superbike, Straßenrennen aller Art. Federelemente von Öhlins haben auch einige Klassen im Auto-Rennsport dominiert.

Inzwischen zeigen alle Öhlins-Vertriebs-Niederlassungen eine aktive Präsenz und sichern die lokale Unterstützung. Die Firma Öhlins vertreibt ihre Produktpalette in die ganze Welt, gesteuert von den Zentralen in Stockholm und Hendersonville/USA, unterstützt von einem Netzwerk in mehr als 50 Ländern. Zu den größten Märken gehören Japan, USA, Deutschland, UK, Italien and Frankreich.

Zwischen 1987 und 2007 hatte die Yamaha Motor Company eine Mehrheitsbeteiligung an Öhlins, obwohl das Unternehmen weiterhin als unabhängige, dynamische Firma weiter fungierte. Seit Dezember 2007 besitzt Gründer Kenth Öhlin wieder 95% der Anteile. Über 90% des Umsatzes wird durch Exporte erreicht, gleichmäßig verteilt auf die Erstausrüstung bei Herstellern und den Nachrüst-Markt. Zu den größten Kunden von Öhlins gehören Yamaha, Ducati, Aprilia und BMW.

Website:www.ohlins.eu

Foto: Wilbers
Wilbers.
Wilbers.

Wilbers

Eigendarstellung Wilbers:

Die Wilbers Products GmbH ist zu Hause in der niedersächsischen Stadt Nordhorn im Landkreis Grafschaft Bentheim, nahe der deutsch-niederländischen Grenze. Seit 1985 beschäftigt sie sich mit der Entwicklung, Optimierung und Einstellung von Sonderfahrwerken! Qualität ist unser Grundsatz im Produkt und Serviceangebot. Der Vertrieb mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie die Triple Tuning GmbH lässt ein hohes Volumen an Auftragsabwicklung zu. Die Produktpalette besteht aus einer Vielfalt von Produkten überwiegend für den Zweiradbereich, die Ihnen eine große Auswahl an fahrwerkstechnischen Alternativen bietet.

Die Mitarbeiter der Wilbers Products Produktion GmbH (WPP) produzieren – streng nach zertifizierter Stückliste – die Federbeine. Darüber hinaus kümmern sie sich um die zahlreichen individuellen Fahrwerkslösungen. Seit der Gründung 1998 konnten sie die Produktion ständig steigern. Aber für uns ist es damit nicht getan, ein gutes Produkt herzustellen und zu verkaufen. Individuelle Beratung, Betreuung und erstklassiger Service gehören unbedingt dazu.

In der Praxis gewonnene Erfahrungen kommen dem Fahrer auf der Straße zu Gute. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir in Deutschland Produkte fertigen, die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen gerecht werden. Wir gehen auf Kundenwünsche individuell und schnellstens ein und sind erst zufrieden, wenn Sie es sind. Egal, wie schwer Sie sind oder wie groß oder klein Sie sind, wir finden eine Lösung, mit Sicherheit natürlich!

In mehr als 25 Ländern der Welt bekommen Sie einen Wilbers Service oder unsere WESA Technologie durch unsere zertifizierten Importeure fachkundig verkuppelt und eingebaut. Durch die jährlichen Pflichtschulungen ist sichergestellt, dass nur Fachleute an der Wilbers Fahrwerkstechnik arbeiten! Allein in Deutschland gibt es mehr als 25 qualifizierte Wilbers Stützpunkte, die für Sie oder Ihren Händler die Service- oder Garantiearbeiten durchführen können!

(Quelle: Offizielle Wilbers-Facebook-Seite)

Website:www.wilbers.de

Foto: Zupin
Zupin.
Zupin.

Zupin

Eigendarstellung Zupin:

Auf über 400 m² bieten wir für jeden Motorradfahrer das passende! Eine große Auswahl an Motorräder, Bekleidung und Teile steht zum Erkunden bereit für Sie!

In unserem Laden warten auf Sie eine Vielzahl von Motorräder zum bestaunen und testen – Kommen Sie vorbei und sehen Sie die neuesten Bikes von SWM, Indian und Husqvarna – Probefahrten können gerne vereinbart werden!

Im Laden befindet sich ein Indian Shop Corner – wo wir einen Großteil der Indian Kollektion an Bekleidung, Taschen und Kleinteilen anbieten!

Ob Motocross oder Enduro – Der Laden bietet die passende Jacke, Jersey oder Hose! Unser fachkundiges Personal freut sich auf Ihren Besuch!

Website:www.zupin.de

Foto: iXS
iXS
iXS

Hostettler / iXS

Eigendarstellung Hostettler / iXS

iXS ist Teil der international aktiven hostettler group. Was im Jahr 1906 im luzernischen Wolhusen als Schweizer Familienbetrieb mit einer einfachen Fahrrad- und Motorradwerkstatt begann, hat sich bis heute zu einem vielseitigen Unternehmen mit zwölf innovativen Tochterfirmen und mehr als 500 Angestellten entwickelt.

Mit der Gründung der hostettler ag wurde 1957 der Grundstein zur heutigen Geschäftsform gelegt. Ein entscheidender Schritt in der über 100-jährigen Firmengeschichte bedeutete die Übernahme des Generalimports von Yamaha-Motorrädern im Jahr 1968. Nur vier Jahre später wurde die hostettler autotechnik ag gegründet. 1979 folgte das im Fahrradbereich tätige Unternehmen intercycle, 1979 die Motorrad-Bekleidungsmarke iXS Motorcycle Fashion und 1987 die hostettler motoren AG.

Mit der 1991 in Deutschland gegründeten hostettler gmbh öffnete sich unsere Gruppe entscheidend in Richtung Europa, die 1998 gegründete Firma cosmosport verkörpert Flexibilität und Offenheit in neuen Trendsportmärkten. Die Lancierung der Marken iXS Sports Division im Jahr 2001 und iXS Technical Division im Jahr 2008 bildete eine weitere wichtige Basis für eine erfolgreiche Zukunft.

Website: www.hostettler.de

Foto: LS2 Helmets.
LS2 Helmets.
LS2 Helmets.

LS2 Helmets

Eigendarstellung LS2 Helmets:

LS2 Helmets ist seit 1990 ausschließlich auf die Entwicklung und Herstellung von Motorradhelmen spezialisiert. Damals investierte Herr Arthur Liao etwa 350 Euro und startete damit ein junges Unternehmen in einer kleinen Werkstatt mit weniger als 50qm . Zu dieser Zeit konnte sich Herr Liao nur einen Mitarbeiter leisten, Herr Peng Zheng, der auch heute noch im Unternehmen tätig ist. Gemeinsam begannen sie, die ersten LS2 Motorradhelme herzustellen.

Schon zwei Jahre später stieg die Nachfrage nach LS2 Motorradhelmen rasant. Um das Geschäft zu erweitern, mietete Herr Liao eine Fabrik mit 320qm Fläche und rekrutierte mehr als 100 Mitarbeiter für das neue Team. Inzwischen übernahm Herr Stephan Liao, Arthurs Bruder, die Geschäftsleitung und kümmerte sich um die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. LS2 Motorradhelme wurden im ganzen Land unter dem Warenzeichen Fengxing verkauft. In diesem Jahr zog das Unternehmen in eine 1.670qm große, eigene Fabrik um (1994).

Als Pionier der Motorradhelm-Industrie in China, entschloss sich Arthur 1997, seine Vision auf den globalen Markt zu übertragen und änderte den Markennamen auf “MHR”. Um auf dem globalen Markt ernsthaft wahrgenommen zu werden, musste Arthur in die Modernisierung der Fabrik, der Produktionsanlagen und -technologien großzügig investieren. Dieses Investment hat zu internationaler Anerkennung der MHR Produkte geführt.

Angesichts des schnellen Wachstums, erkannte 1999 Arthur, dass er diese große Aufgabe nicht allein stemmen konnte. Er beauftragte deshalb seinen Bruder Paul, die Verwaltung und Erweiterung von MHR zu übernehmen. Paul trat am 28. Juni in das Unternehmen ein. Dies bedeutete, dass MHR von nun an ein konsolidiertes Familienunternehmen war. Damit war ein wichtiger Grundstein für den heutigen Erfolg gelegt. Im Jahr 2000 hat MHR voller Stolz die ISO9000 Akkreditierung erlangt. MHR verfügte damit sowohl über des nötige Wissen, als auch über die Technologien und Infrastrukturen um die Produktion der LS2 Motorradhelme in höchster Qualität zu realisieren. Unter einem Dach wurden sämtliche Verabeitungsschritte, vom Rohstoff bis zum fertigen Helm, zusammengefasst.

Als das Unternehmen weiter wuchs, investierten die Brüder Arthur und Paul 2005 mehrere Millionen Dollar, um Jiangmen Pengcheng Helmets LTD. zu gründen. Das neue Unternehmen verfügte über mehr als 30.600 m² Produktions- und Lagerfläche, beschäftigte über 1.000 Mitarbeiter und produzierte mehr als 2 Millionen Motorradhelme im Jahr.

2007 war ein wichtiges Jahr. Wir haben realisiert, dass das Unternehmen zugrunde gehen würde, wenn wir unsere Produktion nicht erweitern. Daher haben wir entschieden, unsere eigene Marke zu entwickeln und sie weltweit zu vertreiben. Die Frage war nun wie und wo anfangen? Aus der Abkürzung von Liaos System ist unser Name entstanden: LS2 wurde geboren und weltweit registriert. Die Liao Brüder entschieden sich, den Hauptsitz von LS2 in Barcelona/E zu etablieren. LS2 stellte in diesem Jahr zum ersten Mal auf der EICMA aus, eine der wichtigsten Motorrad-Messen der Welt in Mailand/I. Damit zeigte LS2 den Mut, die Leidenschaft und die Entschlossenheit, im globalen Motorrad-Markt Fuß zu fassen!

Die Expansion von LS2 führte 2010 zum Erwerb eines 3.000 m² großen Lagers in Chicago/USA. Ein neues Team wurde gebildet, um die LS2 Produkte den amerikanischen und kanadischen Motorradfahrer/innen näher zu bringen.

Website:www.ls2helmets.com

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote