IDM-Auftakt ohne R6-Cup Mit Verspätung ins Jubiläum

Der Yamaha R6-Dunlop-Cup kann beim ersten Renn-Wochenende der IDM am Nürburgring (12. bis 14. Mai) nicht starten.

40 Jahre gibt es diese spezielle Art der Rennsport-Nachwuchsförderung schon, aber das ist noch nie vorgekommen: Der Yamaha R6-Dunlop-Cup kann beim ersten Renn-Wochenende der IDM am Nürburgring (12. bis 14. Mai) nicht starten.

Es konnte nämlich nicht sichergestellt werden, dass jeder Teilnehmer sein Motorrad – eine brandneue Yamaha YZF-R6 des Modelljahrs 2017 – rechtzeitig bekommen hat.

Jetzt soll die Cup-Saison beim zweiten Lauf im belgischen Zolder (7. bis 9. Juli) starten.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote