FUEL DREI jetzt im Handel Seid mal wieder frei!

FUEL DREI liegt seit 20. Juli am Kiosk. Hier Rolf Henniges' Leitartikel

Foto: Henniges

Liebe FUEL-Freunde,

ist Freiheit nicht etwas, das wir bei der Geburt geschenkt bekommen und peu à peu zu verlieren scheinen? Wir spielen unbeschwert in der Kindheit, ziehen als Teenager nahezu sorgenfrei um die Häuser und letztlich landen wir alle irgendwann im goldenen Käfig aus familiären Verpflichtungen, Bankkredit-Fesseln und Job-Stress. Machen wir uns nichts vor: Später, im Rentenalter, wenn wir das alles machen wollen, was wir jetzt vor uns herschieben, werden wir die heiß geliebte Freiheit nicht mehr richtig ausleben können.

Ich selbst weiß, wie schwer Loslassen ist, doch ich möchte euch hiermit auffordern, einfach mal wieder ein paar Tage drauflos zu fahren. Sattelt euer Motorrad, verlasst die vertraute Umgebung mit all ihren Vor- und Nachteilen, packt euch einen kleinen Rucksack und fahrt in die Richtung, in die die Flasche nach der Drehung zeigt. Am besten natürlich in Gesellschaft alter Freunde.

Sicherlich gibt es immer gute Gründe, die gegen eine solche Tour sprechen. Doch welcher Grund ist wichtig genug, dass er einen daran hindert, die verloren geglaubte Freiheit wiederzufinden? Wie hat Carl Friedrich von Weizsäcker doch mal so schön gesagt: Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Recht hat er.

Zum Schluss noch etwas zu unserem Aufruf im letzten Heft: Danke für die vielen Zuschriften, Tipps und Angebote. Wenn wir alles gesichtet haben, kommen wir auf euch zu. Es sind tolle Umbauten dabei! Macht weiter so!

In diesem Sinne: Gute Fahrt! Wir sehen uns!

Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel