MOTORRAD-Katalog 2017.

MOTORRAD-Katalog 2017 gedruckt und digital Pflichtlektüre für alle

Der MOTORRAD-Katalog ist seit 1970 die jährlich erscheinende Institution für den kompletten Überblick über den deutschen Motorradmarkt. 292 pralle Seiten über Motorräder, Roller, 125er, E-Bikes, Pocket-Bikes, Wettbewerbsmotorräder und Gespanne des Modelljahres 2017, darüber hinaus ein Querschnitt durch die Tuning-/Umbau-/Customizing-Szene.

Das jährliche Pflichtwerk für alle, die in Sachen Motorräder bestens informiert sein wollen, liegt seit dem 9. Dezember 2016 an den Kiosken und in den Bahnhofsbuchhandlungen: Der MOTORRAD-Katalog 2017. Er enthält auf 292 Seiten einen Überblick über alle in Deutschland erhältlichen Motorräder inklusive technischer Daten, Testergebnisse und einer kurzen Beschreibung. Gleiches für 125er, Roller, Elektro-Zweiräder und sogar 50er sowie Pocketbikes.

Anzeige
Foto: MOTORRAD
MOTORRAD-Katalog 2017.
MOTORRAD-Katalog 2017.

Tuningmotorräder, Umbauten und Custombikes sind ebenso vertreten wie das breite Angebot an sportlichen Offroad-Motorrädern aller Marken sowie das immer buntere Panoptikum der Gespannbauer.

Ein nach Spezialgebieten geordneter Adressteil bildet das Who is who der Motorrad-Szene in Deutschland und den benachbarten Ländern ab, so dass jeder, der einen Experten zu einer bestimmten Frage sucht, dort fündig wird. Der MOTORRAD Katalog 2017 kostet am Kiosk 8,50 Euro (in Deutschland).

MOTORRAD-Katalog 2017 für iPad

Den MOTORRAD-Katalog 2017 gibt es auch in digitaler Form als E-Paper für Ihr iPad. Sie finden den MOTORRAD-Katalog 2017 als Ausgabe in unserer App „MOTORRAD für iPad“. Auch eine kostenlose Leseprobe steht als Download zur Verfügung

Motorrad-Neuheiten 2017

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote