Indian Springfield

Indian Springfield.
Foto: Indian
Hersteller: Indian

Aktuelle Gebrauchtangebote

2017

Die Lederfransigkeit der Chief Vintage trifft nicht jeden Geschmack. Wer "im Prinzip so ein Motorrad" sucht, es aber gern weniger verschörkelt und pragmatischer hätte, greift zur Indian Springfield mit Kunststoffkoffern, ebenfalls abnehmbar. Ein Blick auf die Fahrwerksdaten verrät: die Indian Springfield hat den Lenkkopfwinkel von Chieftain und Roadmaster, liegt bei Nachlauf und Radstand aber zwischen der Chief und den Supertourern. Ergebnis: verbesserte Agilität, im Rahmen des Möglichen.

Anzeige

2016

Technische Daten Indian Springfield (k.A.)
Modelljahr 2016
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 101,0 / 113,0 mm
Hubraum 1811 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,5
Leistung 55,0 kW ( 74,8 PS ) bei 5075 /min
Max. Drehmoment 139 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Rückgratrahmen aus Aluminium, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 119 mm / 114 mm
Reifen 130/90 B 16 , 180/65 B 16
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsättel / 300 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1701 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 133 mm
Leergewicht vollgetankt 388 kg
Sitzhöhe 725 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 630 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 26995 Euro
Anzeige
Anzeige