Alpenschnuppern individuell - action team Motorradtour 2015 Eine Reise durch die fantastische Bergwelt der Zentralalpen

Alpenschnuppern in Österreich, Italien und der Schweiz - das individuelle Angebot zum Reinschnuppern für neugierige Alpinisten.

Foto:
Spurensuche: Die schönsten Pässe der Zentralalpen ganz individuell erkunden.
Spurensuche: Die schönsten Pässe der Zentralalpen ganz individuell erkunden.

Auf und nieder, immer wieder – über zahlreiche Kurven und Pässe führt die Tour durch die fantastische Bergwelt der Alpen. Zunächst geht es vom österreichischen Kaunertal über Flüela-, Albula- und Bernina-Pass durch die Schweiz ins Livigno. Nach so viel Kurvengeschlängel flutscht es auch für Alpenneulinge bald richtig gut.

So kann man sich getrost an die 48 Kehren des berühmt-berüchtigten Stilfser Jochs wagen, bevor es über den Gavia dann wieder talwärts geht.

„Dahin, wo’s schön ist“, heißt die Devise, folglich führt diese Tour auch auf so herrliche Nebenstrecken wie den Passo di Vivione und den legendären Passo Croce Dominii. Schwer zu finden sind diese kaum bekannten Pässe nicht, entweder nach Karte mit eingezeichneter Strecke oder nach den Routen mit ausgefeilten Satelliten-Navigations-Daten ist man schnell auf dem richtigen Weg. Bei so viel Vorbereitung und der wunderbaren Streckenauswahl stellt sich schnell auch die nötige Ruhe und der vollendete Kurvengenuss ein, der so wichtig ist für einen entspannenden Motorradurlaub im schönsten Zweiradrevier überhaupt.

Anzeige
Foto:
Pass dal Fuorn = Ofenpass - nur einer der vielen alpinen Höhepunkte der Tour.
Pass dal Fuorn = Ofenpass - nur einer der vielen alpinen Höhepunkte der Tour.

Tourprofil

Gesamtstrecke: zirka 1.500 km

Tagesetappen: 270-360 km

Straßenzustand: Viele Pässe, meist mit gutem bis sehr gutem Asphalt, Kurven ohne Ende, davon viele Spitzkehren

Motorräder: Die vielen Kurven setzen den Reifen zu, deshalb vor Reisebeginn auf volles Profil achten. Ein Kartenfach auf dem Tank ist für das Fahren nach Routenbeschreibung erforderlich

Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auf kurvigen Strecken, besonders aber in Spitzkehren sicher beherrscht werden. Keine Tour für Motorradeinsteiger, Bergerfahrung ist Grundvoraussetzung

Klima: Im Hochgebirge auch im Sommer zeitweise kühl. Am Gardasee mildes Klima

Besonderheiten: Individual-Tour für Selbstfahrer. Keine Gruppenreise mit Reiseleitung. Die Hotels werden vom action team vorgebucht und die Streckenführung wird ausgearbeitet. Eine detaillierte Routenbeschreibung weist den Weg, zusätzlich werden GPS-Daten ausgegeben. Für diese Tour ist ein Schutzbrief sehr empfehlenswert!


Foto:
Alpine Genüsse - auch Pausen müssen sein.
Alpine Genüsse - auch Pausen müssen sein.

Preise

Fahrer: 550 Euro

Beifahrer: 500 Euro

EZ-Zuschlag: 120 Euro

Leistungen: 6 Übernachtungen, Halbpension, Streckenbeschreibung, GPS-Daten, Reisesicherungsschein

Nicht eingeschlossen: Tourguide, Motorräder, Benzin, Mittagessen, Getränke, Reiserücktrittskosten- und Rücktransportversicherung

Termine

Tour-Nr. 10891: 13.06.-19.06.2015
Tour-Nr. 10892: 04.07.-10.07.2015
Tour-Nr. 10893: 11.07.-17.07.2015
Tour-Nr. 10894: 29.08.-04.09.2015
Tour-Nr. 10895: 05.09.-11.09.2015

 

Bitte fordern Sie die ausführlichen Informationen zur Tour an.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote