Kawasaki GPZ 500 S

Zur Zeit erleben die 80er Jahre ihr Revival. Früher war eben alles besser, nicht nur musikalisch gesehen. Kawasaki bietet dazu das passende Motorrad: die GPZ 500 S. Auch bei ihr blieb alles beim Alten. Offen leistet ihr Paralleltwin gesunde 60 PS, gegen Aufpreis ist sogar eine einsteigerfreundliche ...

Weiterlesen

Tests und Fahrberichte

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2003

Zur Zeit erleben die 80er Jahre ihr Revival. Früher war eben alles besser, nicht nur musikalisch gesehen. Kawasaki bietet dazu das passende Motorrad: die GPZ 500 S. Auch bei ihr blieb alles beim Alten. Offen leistet ihr Paralleltwin gesunde 60 PS, gegen Aufpreis ist sogar eine einsteigerfreundliche 34-PS-Version erhältlich. Ihr Fahrverhalten gilt als unkompliziert, das Handling ist gut, ihre Doppelscheiben-Bremsanlage genügt selbst sportlichen Ansprüchen. Trotzdem tut sie sich gegen modernere Konkurrentinnen vom Schlage einer Suzuki SV 650 S inzwischen sehr schwer. Ihr Plus: der deutlich günstigere Preis.

Modell: Kawasaki GPZ 500 S
Hubraum:  cm³
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige
Anzeige