Kawasaki 1400 GTR

Kawasaki 1400 GTR (2015)
Foto: Kawasaki
Hersteller: Kawasaki

2015

Modell: Kawasaki 1400 GTR
Hubraum: 1352 ccm
Leistung KW (PS): 114,0 (155,0)
Zylinder: R 4
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 246 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 815
Trockengewicht: k.A.

Anzeige

2014

Das Tourenflaggschiff von Kawasaki geht erneut technisch unverändert ins neue Modelljahr, die große Modellpflege gab es für 2010. Seither regelt eine abschaltbare Traktionskontrolle die dosierte Leistungsabgabe ans Hinterrad. ABS und Kombibremse kümmern sich um die Verteilung der Bremskräfte, ein Bremsassistent erkennt auch Notbremsungen und regelt entsprechend nach. Die Wirkung der Fußbremse auf das Vorderrad kann in ihrer Intensität über zwei Betriebsarten eingestellt werden. Für Vortrieb sorgt der etwas in der Spitzenleistung, leider aber auch beim Drehmoment reduzierte Motor aus der ZZR 1400, der durchaus mehr Druck aus dem Drehzahlkeller bieten dürfte. Heizgriffe und Reifendruck-Überwachungssystem sind serienmäßig, ebenso Keyless-Go; der Schlüssel muss nur mitgeführt werden und arbeitet per Funk. Koffer, Gepäckträger, Ablagefach und elektrisch verstellbare Scheibe sind serienmäßig. Ein Tourer für Sportfahrer, die keine BMW mögen.

Technische Daten Kawasaki 1400 GTR (ZGT40C)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 84,0 / 61,0 mm
Hubraum 1352 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 114,0 kW ( 155,0 PS ) bei 8800 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 113 mm / 136 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 270 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1520 mm
Lenkkopfwinkel 63,9 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 532 kg
Höchstgeschwindigkeit 246 km/h
Preis
Neupreis 17495 Euro

2013

Das Tourenflaggschiff von Kawasaki geht nur mit anderen Farben ins neue Modelljahr, die große Modellpflege gab es für 2010. Seither regelt eine abschaltbare Traktionskontrolle die dosierte Leistungsabgabe ans Hinterrad. ABS und Kombibremse kümmern sich um die Verteilung der Bremskräfte, ein Bremsassistent erkennt auch Notbremsungen und regelt entsprechend nach. Die Wirkung der Fußbremse auf das Vorderrad kann in ihrer Intensität über zwei Betriebsarten eingestellt werden. Für Vortrieb sorgt der etwas in der Spitzenleistung, leider aber auch beim Drehmoment reduzierte Motor aus der ZZR 1400, der durchaus mehr Druck aus dem Drehzahlkeller gebrauchen könnte. Heizgriffe und Reifendruck-Überwachungssystem sind serienmäßig, ebenso Keyless-Go; der Schlüssel muss nur mitgeführt werden und arbeitet per Funk. Koffer, Gepäckträger, Ablagefach und elektrisch verstellbare Scheibe sind serienmäßig. Ein Tourer für Sportfahrer, die keine BMW mögen.

Modell: Kawasaki 1400 GTR
Hubraum: 1352 ccm
Leistung KW (PS): 114 (155)
Zylinder: R 4
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 246 km/h
Verbrauch: 6,2
Sitzhöhe: 815
Trockengewicht: 304

2012

Das Tourenflaggschiff von Kawasaki geht nur mit anderen Farben ins neue Modelljahr, die große Modellpflege gab es für 2010. Seither regelt eine – abschaltbare – Traktionskontrolle die dosierte Leistungsabgabe ans Hinterrad. ABS und Kombibremse kümmern sich um die Verteilung der Bremskräfte, ein Bremsassistent erkennt auch Notbremsungen und regelt entsprechend nach. Die Wirkung der Fußbremse auf das Vorderrad kann in ihrer Intensität über zwei Betriebsarten eingestellt werden. Für Vortrieb sorgt der etwas in der Spitzenleistung, leider aber auch beim Drehmoment reduzierte Motor aus der ZZR 1400, der durchaus mehr Druck aus dem Drehzahlkeller gebrauchen könnte. Heizgriffe und Reifendruck-Überwachungssystem sind serienmäßig, ebenso Keyless-Go; es gibt kein Zündschloss, der Schlüssel muss nur mitgeführt werden und arbeitet per Funk. Koffer, Gepäckträger, Ablagefach und elektrisch verstellbare Scheibe sind schon immer serienmäßig dabei.

Technische Daten Kawasaki 1400 GTR (ZGT40C)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 84,0 / 61,0 mm
Hubraum 1352 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 114,0 kW ( 155,0 PS ) bei 8800 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 113 mm / 136 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 270 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1520 mm
Lenkkopfwinkel 63,9 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 532 kg
Höchstgeschwindigkeit 246 km/h
Preis
Neupreis 17495 Euro

2010

Das Tourenflaggschiff von Kawasaki geht nur mit anderen Farben ins neue Modelljahr, die große Modellpflege gab es für 2010. Seither regelt eine – abschaltbare – Traktionskontrolle die dosierte Leistungsabgabe ans Hinterrad. ABS und Kombibremse kümmern sich um die Verteilung der Bremskräfte, ein Bremsassistent erkennt auch Notbremsungen und regelt entsprechend nach. Die Wirkung der Fußbremse auf das Vorderrad kann in ihrer Intensität über zwei Betriebsarten eingestellt werden. Für Vortrieb sorgt der etwas in der Spitzenleistung, leider aber auch beim Drehmoment reduzierte Motor aus der ZZR 1400, der durchaus mehr Druck aus dem Drehzahlkeller gebrauchen könnte. Heizgriffe und Reifendruck-Überwachungssystem sind serienmäßig, ebenso und Keyless-Go; es gibt kein Zündschloss, der Schlüssel muss nur mitgeführt werden und arbeitet per Funk. Koffer, Gepäckträger, Ablagefach und elektrisch verstellbare Scheibe waren von Anfang an dabei.

Technische Daten Kawasaki 1400 GTR (ZGT40C)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 84,0 / 61,0 mm
Hubraum 1352 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 114,0 kW ( 155,0 PS ) bei 8800 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 113 mm / 136 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 270 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1520 mm
Lenkkopfwinkel 63,9 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.

2010

So sieht ein Flaggschiff aus: In der GTR 1400 stecken jetzt alle elektronischen Goodies und Helferlein, die man sich bei Kawasaki vorstellen kann – von der Traktionskontrolle über eine Reifendrucküberwachung bis zum Schlüssel ohne Schlüsselloch: Er arbeitet per Funk. Die Hardware ist ja schon länger als fernreisetauglich bekannt und wurde für 2010 in vielen Details optimiert; endlich gibt es zum Beispiel eine Griffheizung, die Spiegel sind höher positioniert und die Hinterradfederung komfortabler abgestimmt.

Technische Daten Kawasaki 1400 GTR (ZGT40C)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 84,0 / 61,0 mm
Hubraum 1352 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 114,0 kW ( 155,0 PS ) bei 8800 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 113 mm / 136 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 270 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1520 mm
Lenkkopfwinkel 63,9 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 532 kg
Höchstgeschwindigkeit 246 km/h
Preis
Neupreis 16995 Euro

2009

In der vor zwei Jahren vorgestellten GTR 1400 wurde der ZZR-1400-Motor radikal auf Kraft bei niedrigen Drehzahlen getrimmt. Unter anderem erhielten die Einlassventile des laufruhigen und zivilisierten Boliden variable Steuerzeiten. Das Sechsganggetriebe bekam einen drehzahlsenkenden Overdrive, ein reaktionsarmer Kardan schließt sich an. Recht straff, aber keineswegs unkomfortabel agiert das präzise und leicht einlenkende Fahrwerk. Die Platzverhältnisse entsprechen dem hohen Klassenstandard.

Technische Daten Kawasaki 1400 GTR (ZGT40A)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 84,0 / 61,0 mm
Hubraum 1352 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 114,0 kW ( 155,0 PS ) bei 8800 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 113 mm / 136 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 270 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1520 mm
Lenkkopfwinkel 63,9 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 508 kg
Höchstgeschwindigkeit 255 km/h
Preis
Neupreis 15750 Euro

2008

Seit 2007 hat Kawa endlich wieder einen echten Supertourer und setzt im Kampf um Marktanteile auf modernste Technik: Wie die ZZR 1400 besitzt auch die neue GTR einen hochfesten Monocoque-Rahmen, dessen Leichtmetall-Blechteile optimale Gestaltungsmöglichkeiten bieten und gleichzeitig als volumi-nöse Airbox fungieren. Den Motor stiftet ebenfalls die ZZR, allerdings soll ihm eine Einlassnockenwelle mit variablen Steuerzeiten zu mehr Kraft im unteren und mittleren Drehzahlbereich verhelfen. Was nur bedingt gelang, denn selbst im fünften Gang – der sechste wurde als Overdrive ausgelegt – muss die Kawa eine K 1200 GT beim Durchzug davonziehen lassen. Dafür läuft ihr Vierzylinder viel ruhiger und hat das bessere Getriebe, hinten raus den moderneren Kardanantrieb. Auf angemessen hohem Niveau liegt die Ausstattung, große Koffer, verstellbare Scheibe oder Bordcomputer sind inklusive. ABS sowieso, allerdings dürften die gut dosierbaren Bremsen ruhig etwas kräftiger hinlagen. Trotz des hohen Gewichts stimmen Handling und Lenkverhalten, den Geradeauslauf bei hohen Tempi schaffen andere Power-Tourer souveräner.

Technische Daten Kawasaki 1400 GTR (ZGT40A)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 84,0 / 61,0 mm
Hubraum 1352 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 114,0 kW ( 155,0 PS ) bei 8800 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 113 mm / 136 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 270 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1520 mm
Lenkkopfwinkel 63,9 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 508 kg
Höchstgeschwindigkeit 255 km/h
Preis
Neupreis 15750 Euro

2007

Die schlechte Nachricht vorneweg: Dieses Technokrad kommt frühestens im nächsten Spätsommer, Kawasaki bezeichnet die neue GTR als 2008er-Modell. Andererseits muss die frühe Präsentation begrüßt werden, denn erstens verdient das neue Flaggschiff der Grünen einige Vorfreude, zweitens wollen Kreditlinien erstellt werden. Außerdem, ganz klar, möchte Kawasaki verhindern, dass unkundige Menschen minderwertigen Konkurrenzprodukten verfallen. Derer dürfte es einige geben, denn rund um den einzigartigen Monocoque-Rahmen versammeln sich Highlights en masse. Als da wäre der in seiner Basis aus dem Tiefflieger ZZR 1400 bekannte Motor, welcher sich jedoch im Interesse eines noch fülligeren Verlaufs der Drehmomentkurve mit einer variablen Ventilsteuerung schmückt. Wie das System funktioniert, war Kawasaki noch nicht zu entlocken, immerhin versprachen die Offiziellen eine Spitzenleistung in ZZR-Nähe. Intensive Leistungssuche drücken denn auch die beiden Ram-Air-Schlunde aus, die unterhalb der riesigen Scheinwerfer nach Luft schnappen, um sie dann in das als Airbox fungierende Leichtmetall-Monocoque zu leiten. Besonderes – und verdientes – Interesse fand bei der Präsentation anlässlich der Kölner Intermot die Schwinge, in deren linkem Holm die Kardanwelle rotiert. Das Gehäuse des Hinterradantriebs halten vier Gelenke, es stützt sich links wie rechts mittels langer Streben gegen den Rahmen ab. Kawasaki verspricht eine kettengleiche Kraftübertragung. Ebenso eine dank recht kurzen Radstands und niedrigen Schwerpunkts überzeugende Handlichkeit. Zur Serienausstattung zählen gut integrierte Koffer sowie ein ABS. Es wirkt auf eine Dreischeiben-Bremsanlage, vorn mit radial verschraubten Zangen, die von einer Radial-Bremspumpe beaufschlagt werden. Die Windschutzscheibe ist in der Höhe elektrisch verstellbar, Reifendrucksensoren signalisieren den satt ausgestatteten Instrumenten eventuellen Luftmangel, unter der Tankabdeckung schluckt ein Handschuhfach dies oder jenes. Zum Beispiel Kreditverträge.

Technische Daten Kawasaki 1400 GTR (ZGT40A)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 4 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 84,0 / 61,0 mm
Hubraum 1352 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,7
Leistung 114,0 kW ( 155,0 PS ) bei 8800 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 113 mm / 136 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 270 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1520 mm
Lenkkopfwinkel 63,9 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 815 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 508 kg
Höchstgeschwindigkeit 255 km/h
Preis
Neupreis 15750 Euro
Anzeige
Anzeige