Kawasaki VN 1700 Voyager Custom

Foto:
Hersteller: Kawasaki

2014

Die gewaltige, über 400 Kilogramm schwere Voyager ist ein zum Supertourer aufgerüsteter Riesencruiser. Optisch nicht gerade eigenständig, bietet die große Kawa jede Menge moderne Technik wie Verbundbremsanlage mit ABS und Bremskraftverteilung und -regelung sowie Bremskraftverstärker. Tempomat, elektronisches Gas und ebensolche Drosselklappensteuerung findet man bei den Vorbildern aus Milwaukee aber gerade so wie das Sechsganggetriebe mit Overdrive und die Audioanlage mit iPod-Anschluss. 20 Kilogramm leichter ist die Custom-Variante, die als Vertreter des Bagger-Style mehr sein will als eine Voyager ohne Topcase. Koffer und Heckfender bilden eine Designlinie, typisch für Bagger (gesprochen Bägger), die Scheibe an der rahmenfesten Verkleidung ist gekürzt, aber die Technik-Goodies sind bis auf die Zusatzscheinwerfer vollständig versammelt. Dazu ein großer Eimer mit schwarzer Farbe, der auch vor dem monumentalen Motor nicht Halt machte., Die gewaltige, über 400 Kilogramm schwere Voyager ist ein zum Supertourer aufgerüsteter Riesencruiser. Die japanische Harley-Interpretation bietet jede Menge moderne Technik wie Verbundbremsanlage mit ABS und Bremskraftverteilung und -regelung sowie Bremskraftverstärker. Tempomat, elektronisches Gas und ebensolche Drosselklappensteuerung findet man bei den Vorbildern aus Milwaukee aber ebenso wie das Sechsganggetriebe mit Overdrive und die Audioanlage mit iPod-Anschluss. Gemessene 20 Kilogramm leichter ist die Custom-Variante, die als Vertreter des Bagger-Style mehr sein will als eine Voyager ohne Topcase. Koffer und Heckfender bilden eine Designlinie, typisch für Bagger (gesprochen Bägger), die Scheibe an der rahmenfesten Verkleidung ist gekürzt, aber die Technik-Goodies sind bis auf die Zusatzscheinwerfer alle versammelt. Dazu ein großer Eimer mit mattschwarzer Farbe, der auch vor dem monumentalen Motor nicht Halt macht.

Technische Daten Kawasaki VN 1700 Voyager Custom (VNT70J)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 102,0 / 104,0 mm
Hubraum 1700 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,5
Leistung 54,0 kW ( 73,4 PS ) bei 5000 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 140 mm / 80 mm
Reifen 130/90 16 , 170/70 16
Bremse vorn/hinten 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1665 mm
Lenkkopfwinkel 60,0 °
Nachlauf 177 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 720 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 563 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 17995 Euro
Anzeige

2013

Die gewaltige, über 400 Kilogramm schwere Voyager ist ein zum Supertourer aufgerüsteter Riesencruiser. Optisch nicht gerade eigenständig, bietet die große Kawa jede Menge moderne Technik wie Verbundbremsanlage mit ABS und Bremskraftverteilung und -regelung sowie Bremskraftverstärker. Tempomat, elektronisches Gas und ebensolche Drosselklappensteuerung findet man bei den Vorbildern aus Milwaukee aber gerade so wie das Sechsganggetriebe mit Overdrive und die Audioanlage mit iPod-Anschluss. 20 Kilogramm leichter ist die Custom-Variante, die als Vertreter des Bagger-Style mehr sein will als eine Voyager ohne Topcase. Koffer und Heckfender bilden eine Designlinie, typisch für Bagger (gesprochen Bägger), die Scheibe an der rahmenfesten Verkleidung ist gekürzt, aber die Technik-Goodies sind bis auf die Zusatzscheinwerfer vollständig versammelt. Dazu ein großer Eimer mit schwarzer Farbe, der auch vor dem monumentalen Motor nicht Halt machte.

Technische Daten Kawasaki VN 1700 Voyager Custom (VNT70J)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 102,0 / 104,0 mm
Hubraum 1700 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,5
Leistung 54,0 kW ( 73,4 PS ) bei 5000 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 140 mm / 80 mm
Reifen 130/90 16 , 170/70 16
Bremse vorn/hinten 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1665 mm
Lenkkopfwinkel 60,0 °
Nachlauf 177 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 720 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 563 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 17995 Euro

2012

Die gewaltige, über 400 Kilogramm schwere Voyager ist ein zum Supertourer aufgerüsteter Riesencruiser. Optisch nicht gerade eigenständig, bietet die große Kawa jede Menge moderne Technik wie Verbundbremsanlage mit ABS und Bremskraftverteilung und -regelung sowie Bremskraftverstärker. Tempomat, elektronisches Gas und ebensolche Drosselklappensteuerung findet man bei den Vorbildern aus Milwaukee aber gerade so wie das Sechsganggetriebe mit Overdrive und die Audioanlage mit iPod-Anschluss. 20 Kilogramm leichter ist die Custom-Variante, die als Vertreter des Bagger-Style mehr sein will als eine Voyager ohne Topcase. Koffer und Heckfender bilden eine Designlinie, typisch für Bagger (gesprochen Bägger), die Scheibe an der rahmenfesten Verkleidung ist gekürzt, aber die Technik-Goodies sind bis auf die Zusatzscheinwerfer vollständig versammelt. Dazu ein großer Eimer mit schwarzer Farbe, der auch vor dem monumentalen Motor nicht Halt machte.

Technische Daten Kawasaki VN 1700 Voyager Custom (VNT70J)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 102,0 / 104,0 mm
Hubraum 1700 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,5
Leistung 54,0 kW ( 73,4 PS ) bei 5000 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 140 mm / 80 mm
Reifen 130/90 16 , 170/70 16
Bremse vorn/hinten 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1665 mm
Lenkkopfwinkel 60,0 °
Nachlauf 177 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 720 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 563 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 17995 Euro

2011

Die gewaltige, über 400 Kilogramm schwere Voyager ist ein zum Supertourer aufgerüsteter Riesencruiser. Optisch nicht gerade eigenständig, bietet die große Kawa jede Menge moderne Technik wie Verbundbremsanlage mit ABS und Bremskraftverteilung und -regelung sowie Bremskraftverstärker. Tempomat, elektronisches Gas und ebensolche Drosselklappensteuerung findet man bei den Vorbildern aus Milwaukee aber gerade so wie das Sechsganggetriebe mit Overdrive und die Audioanlage mit iPod-Anschluss. 20 Kilogramm leichter ist die neue Custom-Variante, die als Vertreter des Bagger-Style mehr sein will als eine Voyager ohne Topcase. Koffer und Heckfender bilden eine Designlinie, typisch für Bagger (gesprochen Bägger), die Scheibe an der rahmenfesten Verkleidung ist gekürzt, aber die Technik-Goodies sind bis auf die Zusatzscheinwerfer vollständig versammelt. Dazu ein großer Eimer mit schwarzer Farbe, der auch vor dem monumentalen Motor nicht Halt machte.

Technische Daten Kawasaki VN 1700 Voyager Custom (VNT70J)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 102,0 / 104,0 mm
Hubraum 1700 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,5
Leistung 54,0 kW ( 73,4 PS ) bei 5000 /min
Max. Drehmoment 136 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Zahnriemen
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 140 mm / 80 mm
Reifen 130/90 16 , 170/70 16
Bremse vorn/hinten 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 300 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1665 mm
Lenkkopfwinkel 60,0 °
Nachlauf 177 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 720 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 563 kg
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis 17995 Euro
Anzeige
Anzeige