Keeway Hurricane 50

Keeway Hurricane 50
Hersteller: Keeway

2006

Mit seinem kurzen Radstand und Zehn-Zoll-Rädern empfiehlt sich der kompakte Zweitakt-Hurrikan des Newcomers Keeway vor allem als Stadtflitzer, zumal der Importeur eine Motorleistung von lediglich 1,8 PS nennt. Auch wenn Leistungsangaben gerade bei 50ern kaum Rückschlüsse auf die tatsächlichen Fahrleistungen zulassen, dürfte der Hurricane im Hochgebirge selten anzutreffen sein. Statt mit Dynamik versucht der China-Import mit ungewöhnlichen Details wie polierten Felgenhörnern, Alarmanlage, Seitenständer, einem Bremskraftbegrenzer am Vorderrad oder einer Zündanlage mit Fernbedienung zu punkten.

Keeway Hurricane 50

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 1,3(1,8) kW(PS)

bei Drehzahl 5300/min

Leergewicht 81 kg

Sitzhöhe 650 mm

Vmax 45 km/h

Preis 1099 Euro
Anzeige

2005

Trotz seines aufregenden Namens ist der leichte, kompakte Hurricane eher ein braver City-Roller, der allerdings einige bemerkenswerte Ausstattungsmerkmale zu einem ausgesprochen günstigen Preis mitbringt. Fahrwerkstechnisch hat er mit schmalen Zehn-Zoll-Rädern und Scheibenbremse vorn keine Highlights aufzuweisen. Ein serienmäßiges Topcase, ein offenes Fach im Beinschild, ein weiteres Fach in der Frontverkleidung sowie den freien Durchstieg wird man im Alltag aber als ebenso praktisch finden wie Haupt- und Seitenständer. Ungewöhnlich sind die serienmäßige Alarmanlage und der elektrische Fernstarter.

Keeway

Hurricane 50

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 50 cm³

Leistung 2,9(3,9) kW(PS)

bei Drehzahl 7500/min

Leergewicht 81 kg

Sitzhöhe k. A.

Vmax 45 km/h

Preis 1200 Euro
Anzeige
Anzeige