Keeway RY 8 Racing 25/50

Keeway RY 8 Racing 25/50
Hersteller: Keeway

Aktuelle Gebrauchtangebote

2010

In England nennt man es „Badge-engineering“, wenn jemand seinen Namen auf ein bereits bestehendes Produkt klebt. Der Keeway RY8 ist nichts anderes als der selige CPI Hussar und somit typische Dutzendware aus der VR China. Was nicht schlecht sein muss, denn die Ausstattungsliste kann sich sehen lassen.

Modell: Keeway RY8/SP/Sport Evo
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige

2008

In England nennt man es „Badge engineering“, wenn jemand seinen Namen auf ein bereits bestehendes Produkt klebt. Der Keeway RY-8 ist nichts anderes als ein CPI Hussar und somit typische Dutzendware aus der VR China. Was nicht schlecht sein muss, denn die Ausstattung kann sich sehen lassen.

Keeway

RY 8 Racing 25/50

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,1(2,9) kW(PS)

Vmax 45 km/h

Leergewicht 96 kg

Preis 1299 Euro

Variante 0,9(1,2) kW(PS)

2007

Der neueste Spross der Keeway-Produktlinie erscheint wie ein alter Bekannter. Denn der RY 8 Racing gleicht bis ins Detail dem verblichenen CPI Hussar, welcher durch Verwendung einer mitsamt Scheinwerfer beim (alten) Gilera Runner abgekupferten Frontmaske auf sich aufmerksam machte. Als Antrieb dient der auch im Focus und im Matrix verwendete Zweitakter mit braven 2,9 PS; zum selben Preis gibt es den RY 8 Racing auch als Mofa mit 1,2 PS. Er rollt auf schicken Sechsspeichen-Gussfelgen, hat Helmfach und einen Gepäckträger. Gegen Aufpreis lässt er sich durch gelochte Alu-Trittbleche aufwerten.

Keeway RY 8 Racing 25/50

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,1(2,9) kW(PS)

bei Drehzahl 5500/min

Leergewicht 96 kg

Sitzhöhe 790 mm

Vmax 45 km/h

Preis ca. 1300 Euro

Variante 0,9(1,2) kW(PS)
Anzeige
Anzeige