Held-Neuheiten auf der EICMA 2013 Schnell noch überziehen

Im Bereich Motorradkleidung waren auch die Spezialisten von Held auf der EICMA 2013 vertreten. Bei der neuen Textilkombi wird außer dem Komfort der Punkt Sicherheit großgeschrieben.

Held ist nicht nur bekannt für gute Handschuhe. Mittlerweile hat das Allgäuer Familienunternehmen auch ein reichhaltiges Programm an Jacken und Hosen aus Leder oder Textil im Programm. Mit dem Anzug Carese/Torno II will man nun beim Regenschutz unkonventionelle Wege gehen: Die in der Textilkombi aus abriebfesten Cordura untergebrachte Gore-Tex-Klimamembrane ist komplett herausnehmbar.

Damit soll an heißen Sommertagen die Durchlüftung maximal gesteigert werden. Der Clou bei drohendem Wolkenbruch: Das wasserdichte Inlay soll sich wie bei einer Regenkombi ohne komplizierte Umziehaktionen schnell über Jacke und Hose streifen lassen. Zur Sicherheit ist der überarbeitete Textilanzug mit den hauseigenen Quattrotempi-Protektoren ausgestattet. Und künftig wird es auch eine Held-Airbagweste geben, die bei Stürzen mit dem Motorrad über eine Reißleine ausgelöst wird.

Video: Produkthighlight von Held auf der EICMA 2013.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote