News: Lederkombi Dainese D-Air Lederkombi

PS hat die neue Airbag-Lederkombi von Dainese einmal angezogen.

Foto: fact

Nach über zehn Jahren Entwicklungszeit bringt Dainese Anfang 2011 seine erste Lederkombi mit Airbag auf den Markt. Noch herrscht Nachrichtensperre, doch so viel kann PS vorab berichten: Im Gegensatz zu den ersten Prototypen sind die Luftschläuche zwischen Leder und Innenfutter eingearbeitet und schützen die Schulterregion mitsamt dem Schlüsselbein. Wie bei einer normalen Kombi dienen herkömmliche Protektoren für den Schutz der restlichen Körperregionen. Am rechten Oberarm zeigt ein LED-Blinklicht unter anderem an, ob das System aktiviert ist. Die D-Air ist nur für den Rennstreckengebrauch bestimmt. Fernziel: die Adaption des Systems für Normalfahrer auf öffentlichen Straßen. Die Kombi wird zirka 2500 Euro kosten. Näheres demnächst in PS.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel