Test: wasserdichte Textilkombis bis 700 Euro Der Mix macht«s

Bei Textilkombis der oberen Mittelklasse sind Namen keineswegs Schall und Rauch. Gore- gegen Sympa- und Hydratex, Cordura 500D gegen Polyamid 6.6 – nur wer mit einem überzeugenden Material-Mix ins Feld zieht, kann die Schlacht um den Kunden gewinnen.

Foto: fact
Richtig gut sieht der Revit-Anzug aus. Und ist vielseitig einsetzbar. Beim Fahren gefiel er beiden Testern mit seiner tollen Passform. Eigentlich super, aber
in der Nässeprüfung verspielte der ansonsten überzeugende Revit wegen der undichten Hydratex-Membran Punkte. Ebenfalls mit vielen praktischen Details wie etwa einem Wärmekragen versehen, setzt Büse in Klimafragen auf die – zumindest
im MOTORRAD-Nässetest – wasserdichte Sympatex-Membran und verwendet für die getestete Kombi erprobtes Cordura-Obermaterial. Das verschafft Bestnoten.
Auch bei Hein Gericke spart man nicht an teuren, bewährten Stoffen wie Gore-Tex, Cordura, Dynax oder Schoeller Dynatec und spendiert der neuen »Cruise« zudem eine Vollausstattung CE-Protektoren. Das mag der Kunde auf den ersten Blick vielleicht nicht bemerken – MOTORRAD goutierte es sehr wohl. Insgesamt ein
stimmiges Gesamtprodukt, spitze, Testsieg! Büse und Hein Gericke beweisen, dass sie dank einer sorgfältig ausgewählten Zusammenstellung von Materialien ihre ohnehin schon guten Produkte der unte-ren Mittelklasse (siehe Test »Textilkom-
bis bis 350 Euro« in MOTORRAD 9/2005) noch toppen können.
Das soll nicht heißen, dass die anderen Kombis da nicht mithalten können. Die schicke Italo-Kombi von Dainese verbindet modisches, geradliniges Design mit motorradtauglicher Funktionalität. Ohne echte Ausreißer punktet sich die äußerst solide verarbeitete dänische Dane-Kombi in die vorderste Reihe. Ixs und Stadler könnten zwar an einer besseren Passform der Jacken arbeiten, liefern jedoch insgesamt ebenfalls gute Qualität ab. Lediglich die mittelmäßige Arlen Ness fällt in diesem starken Testfeld etwas aus der Reihe. Doch selbst wenn’s bei der Arlen Ness wohl kaum an feinen Materialien fehlte:
Einen Verlierer muss es immer geben.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote