KTM 1190 Adventure

KTM 1190 Adventure (2015)
Foto: KTM
Hersteller: KTM

2015

Modell: KTM 1190 Adventure
Hubraum: 1195 ccm
Leistung KW (PS): 110,0 (149,6)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: k.A.
Trockengewicht: 212

Anzeige

2014

Der Aufschlag saß. Mit der KTM 1190 Adventure stellten die KTM-Produktplaner zu Beginn vergangenen Jahres das Thema Reiseenduro in ihrem Modellportfolio neu auf. 150 PS Spitzenleistung – vor der Österreicherin ließ ausschließlich die ebenso starke Ducati Multistrada in diesem Segment die Muskeln derart spielen. Dem sportlichen Anspruch gerecht werden bei der KTM 1190 Adventure nicht nur die mit 19/17-Zoll asphaltorientierten Radgrößen, sondern auch die elektronisch justierbaren Federelemente, die Traktionskontrolle, verschiedene Fahrmodi und Ride-by-wire. Der Erfolg sollte dem Entwicklungsaufwand Recht geben. Im großen MOTORRAD-Vergleichstest mit neun Reiseenduros schob sich die KTM 1190 Adventure auf Anhieb auf Rang zwei. Dass ihre Offroad-Qualitäten mittlerweile hintanstehen, kann sie verschmerzen. Diesem Thema widmet sich die R-Ausgabe der Adventure.

Technische Daten KTM 1190 Adventure R (B2)
Modelljahr 2014
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 105,0 / 69,0 mm
Hubraum 1195 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 110,0 kW ( 149,6 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 125 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb x-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 220 mm / 220 mm
Reifen 90/90 ZR 21 , 150/70 ZR 18
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 267 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1580 mm
Lenkkopfwinkel 64,0 °
Nachlauf 108 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 890 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 440 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 15495 Euro

2013

Batz! Das sitzt: Eine 150 PS starke und vollgetankt nur 230 Kilogramm schwere Reise-Enduro mit serienmäßigem Integral-ABS erklärt sich automatisch zum Herausforderer der neuen BMW R 1200 GS sowie der etablierten und frisch überarbeiteten Ducati Multistrada. Auch wenn die KTM 1190 Adventure mit einem gemäßigten 19-Zöller vorn und Asphalt-affiner Bereifung auftritt, dürften ihre Stärken schon allein aus Tradition auf unbefestigten Wegen am besten zur Geltung kommen. Sie verfügt, teils optional, über neu entwickelte Elektronik-Komponenten wie wählbare Fahrmodi, ein Ride by Wire, eine Traktionskontrolle mit Offroad-Funktion sowie ein mit elektronischer Unterstützung einstellbares Fahrwerk. Diese vielen Helfer sollen alle Einsätze zwischen Landstraßen-Lümmeln und Schotterattacke stressfrei und handhabbar gestalten.

Technische Daten KTM 1190 Adventure (A2)
Modelljahr 2013
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 105,0 / 69,0 mm
Hubraum 1195 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 110,0 kW ( 149,6 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 125 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb x-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 190 mm / 190 mm
Reifen 120/70 ZR 19 , 170/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 267 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1560 mm
Lenkkopfwinkel 64,0 °
Nachlauf 120 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 440 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 13995 Euro
Anzeige
Anzeige