KTM 660 Rallye Factory Replica

KTM 660 Rallye Factory Replica
Hersteller: KTM

Wie kein zweiter Hersteller hat es KTM geschafft, nicht nur das Markenimage besonders eng mit Sporterfolgen zu verknüpfen, sondern das ursprünglich nur werksseitig eingesetzte Maschinenmaterial dank einer Kleinserie für Privatfahrer zum Image-Multiplikator zu machen. So bietet KTM mittlerweile in allen vom Werk betreuten Disziplinen käufliche, so genannte Factory Replicas an. Im Rallyesport bedeutet dies: Nachbauten der unter Fabrizio Meoni beziehungsweise Richard Sainct so erfolgreichen Dakar-Maschinen. Bleibt das Herzstück der Rallye Factory Replica, der LC4-Motor, mit einem auf 654 Kubikzentimeter aufgepepptem Hubraum noch weitgehend unangetastet, unterscheidet sich das Fahrwerk inklusive sämtlicher Anbauteile doch erheblich von den LC4-Enduros. Verstärkter Rahmen, riesige Front- und Hecktanks mit insgesamt 48 Litern Inhalt, untenliegende Auspuffanlage mit zwei Schalldämpfern, weit hochgezogene Verkleidung, Bodenplatte mit integriertem Wassertank und Roadbookhalter verwandeln die Factory Replica in einen voll wettbewerbstauglichen Wüstenrenner. Ein weiteres Plus: Für wenige Hundert Euro bietet KTM auf allen größeren Wüstenrallyes einen perfekten Ersatzteil-Service an, der es vielen Privatfahrern überhaupt erst ermöglicht, sich ins Abenteuer Rallyesport zu stürzen.

Modell: KTM 660 Rallye Factory Replica
Hubraum: 654 ccm
Leistung KW (PS): 53 (72)
Zylinder: st. 1
Takt: 4
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige
Anzeige