KTM 690 Duke R (2015)

Mit 78 PS Spitzenleistung hält der in der KTM 690 Duke R verwendete Motor den Einzylinder-Rekord auf dem MOTORRAD-Prüfstand. Und dabei legt er beste Manieren an den Start - einer zweiten Ausgleichswelle und Feinarbeit an der Motorsteuerung sei Dank. Die KTM 690 Duke R hat dem Basismodell voll einstellbare Federelemente, Kurven-ABS, eine schräglagenabhängige Traktionskontrolle, Monoblock-Bremsen und einen Akrapovič-Auspuff voraus. Sie geben der KTM 690 Duke R wirklich den allerletzten Schliff.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote