KTM 690 SMC

Foto: Hersteller
Hersteller: KTM

Aktuelle Gebrauchtangebote

2011

Auf der 690er-Enduro basiert die sportlichste Supermoto von KTM – das C in ihrem Namen bedeutet unmissverständlich „Competition“. Der
filigranere Brückenrahmen sowie das quasi selbsttragende Plastik-Rahmenheck machen sie deutlich leichter als ihre für den Offroad-Betrieb gebaute Enduro-Schwester. Ein gezielter Griff ins Regal der KTM-Tochter WP verschaffte der SMC Federelemente mit vorn 275 und hinten 265 Millimetern Federweg. Ganze 12 Liter Kraftstoff fasst der Tank; damit ist angedeutet, was die SMC will: schnelle Landstraßensprints oder gleich auf die Kartbahn. Hier ist die SMC unangefochten die Königin ihres Genres; kein anderes zulassungsfähiges Supermoto-Sportgerät kann ihr in puncto Spritzigkeit und Agilität das Wasser reichen. Der typische Einzylinderschlag ist spürbar mit von der Partie, dennoch dreht der Motor leidenschaftlich bis über 7000/min aus. Wermutstropfen der tollen Vorstellung: Die Gabel arbeitet ein wenig stuckrig; der Kontrolle tut das keinen Abbruch.

Technische Daten KTM 690 SMC (B2)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 102,0 / 80,0 mm
Hubraum 654 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 11,8
Leistung 46,3 kW ( 63,0 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb x-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 275 mm / 265 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1480 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 900 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 350 kg
Höchstgeschwindigkeit 186 km/h
Preis
Neupreis 8895 Euro
Anzeige

2010

Auf der 690er-Enduro basiert die sportlichste Supermoto von KTM – das C in ihrem Namen bedeutet unmissverständlich „Competition“. Der filigranere Brückenrahmen sowie das quasi selbsttragende Plastik-Rahmenheck machen sie deutlich leichter als ihre für den harten Offroad-Betrieb gebaute Schwester. Ein gezielter Griff ins Regal der KTM-Tochter WP verschaffte der SMC Federelemente mit vorn 275 und hinten 265 Millimeter Federweg, wo der normalen Supermoto je 210 genügen müssen. Ganze 12 Liter Kraftstoff fasst der Tank, und damit ist angedeutet, was die SMC will: schnelle Landstraßen-sprints oder gleich auf die Rennstrecke. Hier ist die SMC unangefochten die Königin ihres Genres; kein anderes zulassungsfähiges Supermoto-Sportgerät kann ihr in puncto Spritzigkeit und Agilität das Wasser reichen. Der typische Einzylinderschlag ist spürbar mit von der Partie, dennoch dreht der Motor recht kultiviert und leidenschaftlich bis weit über 7000/min aus. Wermutstropfen der an sich tollen Vorstellung: Die Gabel arbeitet ein wenig stuckrig; der Kontrolle tut das keinen Abbruch.

Technische Daten KTM 690 SMC (B2)
Modelljahr 2010
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 102,0 / 80,0 mm
Hubraum 654 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 11,8
Leistung 46,3 kW ( 63,0 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb x-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 275 mm / 265 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1480 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 900 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 350 kg
Höchstgeschwindigkeit 186 km/h
Preis
Neupreis 8895 Euro

2009

Auf der 690er-Enduro basiert die sportlichste Supermoto von KTM. Der filigranere Brückenrahmen sowie das quasi selbsttragende Plastik-Rahmenheck machen sie deutlich leichter, ein gezielter Griff ins Regal der KTM-Tochter WP verschaffte ihr Federelemente mit vorn 275 und hinten 250 Millimeter Federweg, wo der normalen Supermoto je 210 genügen müssen. Ganze zwölf Liter fasst der Tank, und damit ist angedeutet, was die SMC will: entweder gleich auf die Rennstrecke oder schnelle Landstraßensprints.

Technische Daten KTM 690 SMC (B2)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 102,0 / 80,0 mm
Hubraum 654 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 11,8
Leistung 46,3 kW ( 63,0 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb x-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 275 mm / 265 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1480 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 900 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 350 kg
Höchstgeschwindigkeit 186 km/h
Preis
Neupreis 8795 Euro

2008

Das Namenskürzel steht für Supermoto Competition, dennoch basiert diese KTM-Neuheit nicht auf der 2006 präsentierten Supermoto, sondern auf der nagelneuen Enduro. Was ihr dank deren revolutionären selbsttragenden Tank-Sitzbank-Hecks deutliche Gewichtsvorteile einbringt. Die vielfach einstellbaren WP-Federelemente erlauben mit vorn wie hinten 275 Millimetern gar geringfügig längere Wege, die Bremsen mit vorderer Vierkolbenzange wurden Supermoto-typisch geschärft: Wettkampfflair mit Zulassungssegen.

Technische Daten KTM 690 SMC (B2)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 102,0 / 80,0 mm
Hubraum 654 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 11,8
Leistung 46,3 kW ( 63,0 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb x-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 275 mm / 265 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 300 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1480 mm
Lenkkopfwinkel 63,0 °
Nachlauf 112 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 900 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 350 kg
Höchstgeschwindigkeit 186 km/h
Preis
Neupreis 8795 Euro
Anzeige
Anzeige