KTM Factory Replica

KTM Factory Replica
Hersteller: KTM

Aktuelle Gebrauchtangebote

Im vergangenen Jahr sorgte KTM für einen Paukenschlag in der Super-Moto-Szene: Mit der so genannten Factory Replica stellten die Österreicher den ersten, ausschließlich für den Super-Moto-Spitzensport konzipierten Production-Racer auf die Räder. In der Tat hatte es das schwarze Rennpferd in sich. Kaum ein Teil, das von der ehrwürdigen LC4 Supermoto für die Replica verwendet wurde. Höhenverstellbares Federbein, stark überarbeiteter Rahmen, ein kleiner Alutank, der mit einer Blende aus Karbon-Kevlar abgedeckt wird, Trockenluftfilter, modifiziertes Rahmenheck, Flachschiebervergaser und so fort machten den Nobel-Hobel zum Objekt der Begierde für die Heizer-Fraktion. Nach einem Jahr der Erfahrungen verfeinert die Rennabteilung ihr Erstlingswerk noch weiter. Härtere Federn vorn und hinten, ein von 265 auf 280 mm verlängerter Federweg vorn, eine Zwei-in-zwei-Auspuffanlage aus Titan, eine stabilere Aluschwinge und vor allem ein komplett aus Karbon-Kevlar gefertiges Monocoque-Heckteil werten die Fahrwerksseite deutlich auf. Dem 660er-Einzylinder wurde mit einem noch sorgfältiger bearbeiteten Zylinderkopf und einer neu programmierten Zündung auf die Sprünge geholfen. Doch Gutes hat auch seinen Preis: Die Replica kostet satte 18000 Euro.

Modell: 
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS): 53 (72)
Zylinder: st. 1
Takt: 4
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige
Anzeige